Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Cron am Hafen expandiert ins Westend
 

Auf und Zu

0

Im September eröffnet die Croneria ihre Türen

Foto: Maren Altpeter
Foto: Maren Altpeter
Voraussichtlich im September wird in den ehemaligen Räumen der Trattoria Europa nach zweimonatiger Umbauphase eine Spin-Off-Variante des Cron am Hafen eröffnen: die Croneria.
Vom Gutleutviertel ins Westend: Maren Altpeter hat sich mit dem Cron am Hafen als Geschäftsfrau in der Gastroszene etabliert. Jetzt eröffnet sie im September mit ihrem Team ein neues Restaurant im Westend. „Das gastronomische Konzept der Croneria wird sich nicht wesentlich von dem des Cron am Hafen unterscheiden, das 13-Gänge-Menü für 25 Euro behalten wir bei. Neben klassisch-italienischen Speisen, werden Fischgerichte den kulinarischen Schwerpunkt bilden. Jedoch wird die Speisekarte um ein Frühstücks- beziehungsweise Brunchangebot erweitert,“ sagt Altpeter.

Giacomo Ottomanelli, der Restaurantleiter vom Trattoria Europa, wird mit an Bord sein: „Mit der Croneria wollen wir ein familienfreundliches Restaurant mit mediterranem Charakter sein“, so Altpeter. Die Innenausstattung wird im klassischen Stil gehalten sein, mit dunklen Ledersitzmöbeln und atmosphärischem Lichtkonzept. Besonderes Highlight wird ein begehbarer Weinschrank sein. Im September soll die Croneria eröffnen. Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Die Redaktion hält sie auf dem Laufenden.

Croneria, Westend, Eschersheimer Landstr. 142, Tel. 069-552178
20. Juli 2017
kaw
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
3-Streifen eröffnet in Bornheim
0
Linke Hand Sandwich, rechte Hand Kreidestift
3 Streifen – damit ist nicht die Marke mit den drei Streifen gemeint, sondern das Restaurant, das am 26. Juni in Bornheim eröffnet und den Gästen neben Sandwiches auch Raum für Kreativität bieten möchte. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: Unsplash
 
 
Neuer Inder eröffnet in Offenbach
0
In Offenbach duftet es in-dish
Hier bestimmt die Nachfrage das Angebot: Das In-Dish versorgt seine neue Offenbacher Nachbarschaft mit reichlich veganen und vegetarischen Kreationen der indischen Küche und erscheint in minimalistisch-progressivem Stil. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: In-dish
 
 
Art Eat Love in Wiesbaden
0
Poké Bowls, Babe!
Vor 20 Jahren hat Leander Rubrecht seine erste Galerie in Frankfurt eröffnet. Zum Jubiläum folgte jetzt ein Collectors Room in Wiesbaden. Darin befindet sich nicht nur ein Kunstraum für seine gesammelten Werke, sondern auch ein Gastro-Konzept. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Babe
 
 
 
Babba-Rossas Coffeehouse Nordend
0
„Hip Hop to me is like a place to be“
Anfang Juni hat das Babba-Rossas Coffeehouse im Nordend auf der Eschersheimer Landstraße eröffnet. Die Betreiber wollen mit ihrem alternativen Konzept und gutem Kaffee nicht nur Jung, sondern auch Alt abholen. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: sik
 
 
Neuer Unverpackt-Laden eröffnet
0
„Komm wir gehen ulfen“
Gut vier Monate ist es her, dass in Bockenheim der Unverpackt-Laden gramm.genau eröffnet hat. In etwa einem Monat wollen Claudia Nauth und Matthias Krämer mit ULF eine weitere Verpackungs-freie Einkaufsmöglichkeit schaffen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: ULF
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  114