eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Rezepte
Indischer roter Linseneintopf Dal
Foto:
Wenn es kalt wird, dann braucht man was Warmes im Bauch! Das findet auch Genussakademie-Koch Reinhardt Thön und verrät Ihnen sein Rezept für einen indischen roten Linseneintopf.

Zutaten für vier Personen:



500 g rote Linsen

2 Knoblauchzehen

2 rote Zwiebeln, ca. 150 g

250 g frische Tomaten

1 kleiner Bd. Koriander

100 g frische Butter

Rohrzucker

1 Limette



Gewürzmischung:

Gelbwurz (Kurkuma)

Kreuzkümmel

etwas Zimt

2 Sternanis

Muskat (Muskatblüte)

schwarze Pfefferkörner (je nach gewünschter Schärfe)

2–4 Pimentkörner

1 TL Senfkorn

Das Ganze in einem Mörser zu einer guten Mischung verarbeiten.



Zubereitung:



Die Linsen im Topf trocken erhitzen und nach 3 bis 4 Minuten herausnehmen.

Im selben Topf mit etwas Öl ca. 3–4 Esslöffel Zwiebeln in Würfeln, Knoblauch und Tomatenfiletwürfel anschwitzen und nach 4 bis 5 Minuten bei mittlerer Hitze die Gewürzmischung  und die Butter dazugeben. Nach 2 Minuten die gerösteten Linsen dazugeben und das Ganze mit ca. 1,5 Liter Gemüsebrühe (für Vegetarier) oder Geflügelbrühe Stück für Stück aufgießen und kochen, bis es cremig wird. Gut mit Salz abschmecken. (Vorsicht, falls die Brühe kräftig ist.) Danach einen Esslöffel Rohrzucker und den Saft einer halben Limette hinzufügen und mit frisch gehacktem Koriander (wenn man diesen mag) servieren.

Mehr Infos und Buchung hier.
 
16. März 2020
Genussakademie
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)