eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Schmegges GmbH
Foto: Schmegges GmbH

Food Trucks total beim Sunday Urban Club

So schmeckt Schmegg’es

Street-Food, Food Trucks und Co. liegen im Trend und versammeln sich nun jeden ersten Sonntag im Monat auf dem Hassia Gelände. Mit dabei ist der neueste Zugang unter den Food Trucks: Schmegg‘es.
In Berlin gibt es Street-Food-Märkte schon lange, beispielsweise in der Markthalle 9 mitten in Kreuzberg. Wer nun behaupten möchte, in Frankfurt gebe es ein solches Konzept nicht, dürfte falsch liegen: Seit nunmehr einem Jahr wartet der Markt im Hof in Sachsenhausen jeden Samstag mit diversen Essenständen auf. Jetzt steht der „Sunday Urban Club“ im historischen Gelände der Hassia-Fabrik in Offenbach in den Startlöchern, wo er von nun an jeden ersten Sonntag im Monat die Pforten für Food Trucks aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet sowie für andere regionale Versorger öffnen wird.

Zur Auftaktveranstaltung feiert Schmegg’ess - der Neuzugang unter den Frankfurter Food Trucks - Premiere, und bietet aus diesem Grund seine Bio-Sandwiches, Wraps, Sandwiches, Fladenbrote und Salate zum halben Preis an. Bei ihren Produkten legen Dietmar Stricker und Andreas Kakridas besonderen Wert auf biologischen Anbau, der aber bezahlbar sein soll. Denn dem Ungleichgewicht von Preis und Qualität wollen der frühere ingenieurtechnische Projektsteuerer, Stricker, und Kakridas, der außerdem als Geschäftsführer eines Handelsunternehmens arbeitet, ein Ende setzen: „Unsere Vision ist es, den gesamten Fast Food Markt umzukrempeln und gesund und biologisch auszulegen“, erklärt Stricker.

Aus diesem Grund verwenden sie veganes Vollkornbrot in Bio-Qualität, kaufen Fleisch und Gemüse bei ihnen bekannten Betrieben und beobachten die Bio-Kontrollstellen. Neben den Lebensmitteln verwenden sie außerdem ausschließlich Getränke sowie Arbeitskleidung und Sandwichverpackung aus biologischem Anbau.

Im Rahmen der Schmegges GmbH verfolgen die Unternehmer große Ziele: Zukünftig planen sie noch weitere Trucks auf den Straßen Frankfurts zu etablieren, und gegen Jahresende ein Restaurant zu eröffnen, in dem alle Speisen gebündelt angeboten werden sollen. Doch bevor es soweit ist, veranstalten sie am 1. Mai erstmal ein Probe-Essen: Wer sich hierfür auf der Homepage registriert, erhält ein Gericht umsonst. Vorausgesetzt er zählt zu den ersten 50 Anmeldern. Das Testessen wird an der Bockenheimer Landstraße 24 stattfinden. Dort wird der Truck auch den ganzen Mai von 11 bis 16 Uhr beheimatet sein, wo er in Zusammenarbeit mit Prime Time Fitness die Themen Sport und Ernährung verbinden will.

Nur zwei Tage später ist der Food Truck von Schmegg’es dann beim Sunday Urban Club zu finden. Neben einem speziellem Programm für Kinder und musikalischer Unterhaltung steht vor allem die kulinarische Vielfalt im Vordergrund. Hierfür sind neben Schmegg’es beispielsweise noch Goose dabei, die seit Ende letzten Jahres süße und herzhafte Waffeln aus ihrem Truck-Fenster servieren. Der Wiesbadender Diggy’s-Barbeque-Truck kredenzt Beef Stew aus dem Smoker. Doch auch Pastrami vom IMA oder Nudeln vom Pasta Dealer gibt es, ebenso wie vegane Backwaren von Extravegant.


Sunday Urban Club, Offenbach, Hassia Fabrik, Christian Pless Straße 11–13, Sonntag, 3.5., 12–20 Uhr, Eintritt: 2 Euro
 
27. April 2015, 12.20 Uhr
vak
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Top-Themen
 
 
 
Ältere Beiträge