eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: kab
Foto: kab

Nachhaltiges Casual Fine Dining

Hoffmann und Hohmann übernehmen die Villa Philippe

Der vegetarische Sternekoch Jan Hoffmann hat sich mit seinem Kochkumpanen und Fast-Namensvetter Karl Martin Hohmann zusammengetan und eröffnet Anfang März ein Casual-Fine-Dining-Konzept in der Kronberger Villa Philippe.
„Wir haben immer irgendwo gekocht, wo einem die Leute reingequatscht haben“, findet Karl Martin Hohmann. Gemeinsam mit Sternekoch Jan Hoffmann will er darum nun sein eigenes Ding machen. Eigentlich wollten die beiden ein vegetarisch-veganes Streetfood- und To-Go-Konzept in Frankfurt eröffnen. Im Frühjahr eröffnen sie nun das Hoffmann – ein Casual Fine Dining-Restaurant in Kronberg.

„Vier Augen sehen besser als zwei, zwei Zungen schmecken besser“

Die Kochkumpels haben sich 2010 in der Villa Merton kennengelernt. Jan war Junior Sous Chef, Karl im letzten Lehrjahr seiner Kochausbildung. Die Zeit dort habe die beiden zusammengeschweißt: „Wir haben gemeinsam viele Schlachten geschlagen. Es war dort nicht immer ganz einfach, weil die Villa Merton zu dem Zeitpunkt personell krass unterbesetzt war“, erinnert sich Karl.

Dann verloren sich die beiden einige Jahre aus den Augen, bis sie im Rahmen von „Guck mal wer da kocht“, wieder zusammenarbeiteten. Die gastronomische Reihe bestand aus unterschiedlichen Restaurantkonzepten, die je einen Monat in einer Popup Location stattfanden. Im nächsten Monat wurden Team, Küchenrichtung und Location gewechselt.

Bei den beiden Köchen entstand die Idee, ein vegetarisch-veganes Streetfood- und To-Go-Konzept mit Namen HoHo Deli to go, zu eröffnen. „Wir haben beschlossen, etwas zusammen zu machen, weil wir uns gut ergänzen. Vier Augen sehen besser als zwei, zwei Zungen schmecken besser“, sagt Jan. Und so begaben sie sich auf die Suche nach passenden Räumlichkeiten. „Eine bezahlbare Location in Frankfurt zu finden, ist schwierig“, stellt Jan fest, „wir wollten Frankfurt eigentlich nicht verlassen, dann fiel uns die Villa Philippe in Kronberg quasi in den Schoß“.

Neuer Anstrich in der Villa Philippe

Die Pläne des HoHo Deli to go legten die Köche also erstmal auf Eis und stellten die Eröffnung des Hoffmann in der Villa Philippe mit Casual Fine Dining als Küchenrichtung in den Fokus. Die dreistöckige Gründerzeitvilla beheimatete zuvor bereits zwei Gastronomien, steht jedoch seit Längerem leer. Im September 2019 trafen sich Jan und Karl mit Verpächter Armin Geisel und wurden sich schnell einig. „Der Laden hat mich mega geflasht. Die Küche hat Tageslicht, ist super modern und einfach riesig, geil!“, schwärmt Jan.

Nicht nur die Küche, sondern die gesamte Location ist riesig: Die dreistöckige Gründerzeitvilla hat einen Weinkeller (30 Plätze) mit Kamin, einen großzügigen Sommergarten (60-80 Plätze) mit integrierter Grillstation, zwei Restaurantbereiche (50 Plätze), einen Wintergarten (30 Plätze) und eine Bar mit kleiner eigenständiger Karte.

Casual Fine Dining ist die Küchenrichtung, der sich Jan verschrieben hat. Im Restaurant werde es ein vegetarisches Fünf-Gänge-Menü geben, sagt Jan. Ergänzt werde das Angebot durch Fleisch- und Fischgerichte à la carte, die sich aber auch ins Menü integrieren lassen. Karl und Jan wollen die vegetarische Küche durch viel Geschmack überzeugend machen, anstelle Fleischberge zweifelhafter Herkunft anzubieten.

Nachhaltig und zwar ganzheitlich

Dabei legen die beiden großen Wert auf verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen: „Wir verarbeiten keine Fische, die vom Aussterben bedroht sind oder aus überfischten Gebieten stammen. Fleisch werden wir nur von kleinen Bauern beziehen“, betont Jan. Das möchten die Gastronomen auch ihren Gästen offen kommunizieren. „Wir werden nachhaltige, ehrliche Küche anbieten“, sagt der Sternekoch.

Dass das Konzept der Nachhaltigkeit ganzheitlich umgesetzt wird, ist Karl und Jan wichtig. „Die Villa Philippe ist nicht nur optisch ansprechend, auch die inneren Werte stimmen“, sagt Karl. Damit meint er die Energieeffizienz des Gebäudes etwa durch die integrierte Wärmerückgewinnungsanlage, die die von zwei Kühlhäusern erzeugte Wärme in die Küche speist.

Zurzeit wird in der Villa Philippe fleißig renoviert. Marcel Struck von Delikat Interiors ist zuständig für die Einrichtung. Die Villa Philippe werde bereits in ihrer Renovierungsphase eine Hauptrolle spielen in einem neuen Einrichtungsformat von RTL. Der renommierte Industriedesigner Struck soll dabei von einem Kamerateam begleitet werden.

Hoffmann, Kronberg im Taunus, Hainstraße 3, Tel. 06173/993751, ab Anfang März, Di–Sa 18–22 Uhr
 
20. Januar 2020, 14.00 Uhr
Katrin Börsch
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Top-Themen
 
 
 
Ältere Beiträge