eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: © Redaktion
Foto: © Redaktion

Der Restauranttest der Woche

Falafel & mehr

Auf der Berger Straße, im Herzen der Bornheimer Flaniermeile, hat im April Falafel & Mehr eröffnet. Der kleine Imbiss macht seinem Namen Ehre: Bei Falafel-Teller, Tabbouleh und Falafel-Taschen kommen Falafel-Aficionados voll auf ihre Kosten.
Obwohl wir Falafel lieben, überlegen wir in der Regel zweimal, ob wir irgendwo welche bestellen und wenn, dann nur auf Empfehlung. Warum? Weil es eine Kunst ist, die kleinen Kichererbsenbällchen so zuzubereiten, dass sie außen goldbraun und kross, aber innen saftig und zugleich luftig sind. Läden, die das können, gibt es in Frankfurt viel zu wenige. Zu oft wird auf lieblose, trocken und geschmacklose Convenienceprodukte zurückgegriffen. Umso schöner, dass es mit Falafel & mehr eine weitere Adresse für erstklassige Falafel gibt – beziehungsweise wieder gibt, denn die Betreiber hatten früher bereits einen Laden auf der unteren Berger. Im April 2021 wurde der Imbiss am neuen Standort weiter oben im Herzen der Bornheimer Flaniermeile wiedereröffnet. Der kleine Gastraum am neuen Standort bleibt zwar vorerst geschlossen, dafür gibt es auf dem Gehweg vor dem Laden ein paar Tische und Bänke. Als wir mittags die kurze handgeschriebene Karte studieren, sind alle Sitzplätze belegt. Wir entscheiden uns kurzerhand, zu Hause zu essen, und freuen uns darüber, mit wie viel Sorgfalt alles angerichtet und verpackt ist. Der Falafel-Teller kommt bunt und üppig in einer großen Papp-Bowl, darin knackig frischer mit einem leichten Dressing angemachter Tomaten-Gurken-Salat, reichlich zitronig-frischer Hummus, gepickelter Rettich, saure Gurken und sieben 1a Falafel. Das Besondere hier ist der Sesam im ansonsten mild gewürzten Falafel-Teig, was dem Ganzen eine nussige Note und das gewisse Extra verleiht. Ausgesprochen positiv überrascht sind wir von der Tabbouleh, die hier wie bei syrischen Bekannten zum Großteil aus Petersilie, etwas Couscous und Tomaten besteht, angemacht lediglich mit Zitrone und Öl, garniert mit Minze und Pickles. Weniger überzeugend ist dabei der Preis, der mit sechs Euro doch eher straff, aber sicher auch der Lage geschuldet ist. Unschlagbar im Preisleistungsverhältnis ist dagegen die Falafel-Tasche mit drei 1a Falafel, dem frischen Humus, Tomaten, Pickles und frischem Salat im fluffigen Fladenbrot. Eine echte Alternative, will man mal nicht am Adlerflychtplatz Schlange stehen.

Falafel & mehr, Bornheim, Berger Str. 146, 069/94984616, Mo-So 12-19:30 Uhr
 
8. November 2021, 09.18 Uhr
Sebastian Schellhaas
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}