Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Die Mischung zweier Welten
 

Küchengeflüster

0

Italienisches Sushi im Sushi Circle

Foto: Sushi Circle
Foto: Sushi Circle
Sushi Circle ist wieder international unterwegs. Bis Ende März gab es, neben dem klassischen Sushi, Rollen im thailändischen Stil. Nun setzt die Restaurantkette auf mediterranen Geschmack.
La Dolce Vita lautet die neue Inspiration im Sushi Circle. Nachdem die thailändisch angehauchten Sushi-Kreationen erfolgreich von den Gästen angenommen wurden, versucht sich die asiatische Restaurantkette jetzt an einer neuen Idee: Sushi mit italienischem Einfluss.

Herbe Kräuter, gereifter Käse und würzige Aromen ergeben mit dem asiatischen Reis Kombinationen wie die Risotto Roll, eine Sushirolle mit Entenbrust und Gorgonzola, oder das Caprese Nigiri mit Tomate und Mozzarella. Um die italienischen Rollen abzurunden, empfiehlt Sushi Circle Balsamico und Pesto, anstelle der Klassiker Soja Sauce, Ingwer und Wasabi.

Neben dem Sushi werden auch Erdbeer-Mozzarella-Salat oder Erdbeer-Holunder-Limonade, wahlweise mit Prosecco, angeboten. Die italienische Auswahl ist in den fünf Frankfurter Restaurants erhältlich – auch als Box zum Mitnehmen. Die klassischen Sushi-Kreationen sind natürlich trotzdem noch im Angebot. Bis zum Ende des Jahres können Italien-affine Sushi-Fans die ausgefallenen Rollen genießen. Danach überlegt sich Sushi Circle vielleicht eine neue Fusion-Kreation?

Sushi Circle, City, Neue Mainzer Straße 84, Tel. 1399302, Mo–Do 12–22, Fr/Sa 12–22.30 Uhr
Weitere Filialen befinden sich in der Innenstadt, Bornheim und Sachsenhausen.
 
6. Juli 2018, 15.17 Uhr
iyo
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Küchengeflüster
 
 
Neues Pop-up-Konzept in Bornheim
0
Chairs goes Thai
Heute startet das Charis in Bornheim ein neues Pop-up-Konzept: Chairs Phad Thai. Auf der Karte stehen Klassiker der thailändischen Küche, zubereitet aus regionalen Produkten. Dazu gibt es eine Auswahl korrespondierender Weine. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: ©Lea Lüdemann
 
 
Four-Hands-Dinner der Spitzenklasse
0
Nobelhart&Schmutzig zu Gast im Gustav
Jochim Busch, Küchenchef des Frankfurter Zwei-Sternerestaurants Gustav, folgt der Einladung von Sommelier-Renegat und Nobelhart&Schmutzig-Wirt Billy Wagner und bespielt die Küche des Berliner Ausnahmerestaurants. Im Gegenzug bringt Wagner „brutal lokale“ Küche ins Gustav. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: Billy Wagner und Jochim Busch ©Yoni Nimrod/Gustav
 
 
Der Präsident des DEHOGA Bundesverbands kritisiert das Fehlen von Entschädigungs- oder Kompensationsregelungen für Hotellerie und Gastronomie im neuen Infektionsschutzgesetz. Die Branche brauche sichere Perspektiven. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Victor He/unsplash
 
 
 
Neues aus der Genussakademie
0
Weekend-Kochbox No.2
Zwei Gänge für zwei an zwei Tagen: Nach dem Erfolg der Weekend-Kochbox No. 1 legt die Genussakademie ihre DIY-Kochboxen für eine Wochenende voller Genuss im April mit der Weekend-Kochbox No.2 neu auf. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Genussakademie
 
 
Trennung von Gekko Group
0
Betreiberwechsel in der Gerbermühle
Die Gekko Group trennt sich vom operativen Geschäft in der Gerbermühle. Neuer Pächter ist die Binding Brauerei. Das Frankfurter Familienunternehmen Bumb Junior Finest Catering übernimmt den Betrieb. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Gekko Group / Gerbermühle
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  187