eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Biodynamische Präparate im Weingut Odinstal © Fabian Hensel Photography
Foto: Biodynamische Präparate im Weingut Odinstal © Fabian Hensel Photography

Wein – Klima – Taste

Wein, Biodynamie und Auberginen

Was ist Naturwein? Worum geht es beim biodynamischen Weinanbau? Was sucht eine Aubergine zwischen den Reben? Und was hat das alles mit dem Klimawandel zu tun? In Offenbach erfahren Sie alles, was Sie schon immer über Naturweine und biodynamischen Weinbau wissen wollten.
Beim vierten und letzten Tasting der genussvollen Veranstaltungsreihe „Wein – Klima – Taste“ der Wetter- und Klimawerkstatt in der Offenbacher Innenstadt dreht sich noch einmal alles um naturnahproduzierte Weine, Nachhaltigkeit und den Zusammenhang von Genuss und Klimawandel. Ein besonderer Fokus liegt dieses Mal auf dem Thema Biodynamie und der Frage, wie die Einzigartigkeit von Mikroklima, Lagen und Bodenvielfalt den Wein beeinflusst. Für das Finale von „Wein – Klima – Taste“ haben sich die Organisatorinnen und Organisatoren noch einmal mächtig ins Zeug gelegt und zwei spannende Vertreter der deutschen Naturweinszene eingeladen, die im Rahmen eines moderierten Tastings nicht nur ihre Arbeitsweise und Philosophie erklären, sondern auch ihre außergewöhnlichen Weine vorstellen. Zu Gast sind Andreas Schumann vom Weingut Odinstal in der Pfalz und Ronald Linder vom Winzerhof Linder am Kaiserstuhl (Baden).

Winzer und Demeter-Berater, Andreas Schumann, bewirtschaftet die gut sieben Hektar umfassenden Weinberge des Weingut Odinstal ausschließlich biologisch-dynamisch und reduziert Eingriffe in den Prozess der Vinifikation auf ein Minimum. Das Ziel ist, die Besonderheiten von Lage, Böden und Jahrgang herauszuarbeiten, die das Weingut auf den Hängen des Pechsteinkopf, einem Vulkan, oberhalb der pfälzischen Rheineben bietet. Ronald Linder arbeitet in seinem insgesamt fünf Hektar großen Weingarten am legendären Kaiserstuhl mit einen peramkulturellen Ansatz. Lebendige Böden, Mischkulturen, Schafe und selbst Auberginen zwischen den Rebzeilen sorgen für Synergieeffekte, die zusammen mit maximaler Zurückhaltung im Rahmen der Vinifikation und dem Verzicht auf jegliche Filtrierung zu originellen wie qualitativen Weinen führen, die nicht nur hartgesottene Naturweinkenner begeistern.

Weinfans und Interessierte könne sich auf einen spannenden Abend mit passionierten Expertinnen und Experten sowie auf die Verkostung unterschiedlicher naturbelassener Weine vom Weingut Odinstal und dem Winzerhof Linder freuen. Anmeldung unter anmeldung.kultur@offenbach.de ist erforderlich. Weitere Infos aus wetterwerkstatt.de.

Wein – Klima – Taste, Tasting, 8.12., 19 Uhr, Wetter- und Klimawerkstatt, Offenbach, Frankfurter Straße 39, Eintritt: 15 €




Tasting in der Wetter- & Klimawerkstatt @ Selina Spieß
 
29. November 2022, 15.16 Uhr
srs
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Küchengeflüster
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
Top-News per Mail