eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: ©SchauMAHL
Foto: ©SchauMAHL

Neuer Küchenchef im SchauMAHL

Kulinarischer Staffelwechsel in Offenbach

Nach acht Jahren als Küchenchef verabschiedet sich Björn Andreas aus dem SchauMAHL in Offenbach. Neuer Küchenchef des für gehobene Küche und eine exquisite Weinauswahl bekannten Restaurants wird Sascha Ferstl.
Das SchauMAHL in Offenbach gehört seit vielen Jahren zu den festen Adressen für gehobene Küche im Rhein-Main-Gebiet. Im aktuellen FRANKFURT GEHT AUS! belegt das Restaurant Platz 4 in der Kategorie FRANKFURTS FEINE KÜCHE. Wie Inhaber Stefan Lang am Mittwoch bekannt gab, wird es nun einen Wechsel in der Küchenleitung geben.

Nach acht Jahren als Küchenchef verabschiedet sich Björn Andreas aus dem SchauMAHL und übergibt das Küchenzepter an Sascha Ferstl. Der gebürtige Bremer kocht bereits seit Beginn seiner Karriere in Küchen mit Sterneniveau und lernte unter anderem bei Alfred Friedrich, der in den frühen 1990er Jahren im Frankfurter Brückenkeller zwei Michelin-Sterne kochte und nach weiteren Stationen in der Spitzengastronomie heute die Edelwirtschaft Zur Golden Kron in Frankfurt-Eschersheim betreibt.

Als späterer Küchenchef des Intercontinental/Wien hatte Ferstl Gelegenheit, durch Reisen vor allem im arabischen Raum tiefe Einblicke in andere Länderküchen zu bekommen. Für Ferstls Küchenstil ist heute eine Kombination von österreichischer Küche mit arabischen und asiatischen Elementen prägend. Ferstl selbst hierzu: „Für mich ist eine Mischung aus Allem wichtig, ich versuche viele Kochstile zu vereinen, um für mich das Beste rauszuziehen.“

Sobald auch das SchauMAHL wieder regulär öffnen darf, erwartet die Gäste laut Inhaber Stefan Lang zukünftig eine hochklassige Mischung aus klassischer Kochtechnik, regionalen Produkten und internationalen Einflüssen. Bis es soweit ist, kocht sich Ferstl mit einem wochenendlichen Take-Away-Angebot schon mal warm.


Restaurant SchauMAHL, Bismarckstrasse 177, Offenbach, 069/822993400, Do 11-14, Fr 12-18, Sa 11-16 Uhr, So-Mi Ruhetage
 
14. Mai 2021, 11.00 Uhr
srs
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}