eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Christine Fiebig
Foto: Christine Fiebig

Japanisch kochen

H.I.S. eröffnet Ladengeschäft in der Wallstraße

Wo zuvor noch Immobilien vermittelt wurden, hat nun ein ganz besonderes Ladengeschäft eröffnet – eines, das noch keinen Namen hat und sich ganz der japanischen Küchenkultur verschrieben hat.
Der Laden ist bereits eingerichtet, doch ein Schild sucht man vergebens: Der kleine Laden in der Wallstraße 3 mit japanischen Lebensmitteln wird vom Reiseunternehmen H.I.S. unterstützt, ist aber bisher ohne eigenen Namen. Macht nichts, denn hier zählt ja vor allem das Angebot, und das ist in Frankfurt durchaus etwas Besonderes.

"Wir setzen nicht auf asiatische, sondern ausschließlich auf japanische Produkte und das gibt es so in Frankfurt bisher nicht", versichert der Betreiber. Besonders beeindruckend ist das große Regal mit zahlreichen unterschiedlichen Sake, auf die man hier besonders stolz ist. Aber auch das restliche Angebot kann sich sehen lassen und dürfte für Freunde der japanischen Küche sehr interessant sein. Weiteres Feature: Man kann hier auch Reisen nach Japan buchen!

Wallstraße 3, Öffnungszeiten Mo-Sa 11-20 Uhr
 
20. August 2021, 10.24 Uhr
bf
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Küchengeflüster
 
 
 
Ältere Beiträge