eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Dirk Ostermeier
Foto: Dirk Ostermeier

Geburtstagssause und Food- und Filmfest

Der Markt im Hof wird ein Jahr alt

Was im Mai 2014 ganz zaghaft begann, hat sich binnen nur weniger Wochen zu einer Frankfurter Institution gemausert: Am Samstag feiert der Markt im Hof auf der Wallstraße seinen ersten Geburtstag.
Es waren vier Gewerbetreibende aus dem Sachsenhäuser Kreativviertel, die das Brückenviertel um einen Markt im bis dahin ungenutzten Hof des ehemaligen Getränkehandels Schluckspecht bereichern wollten. Und der Plan von Susanne Stahl (designe, kleine!), Lorenzo Bizzi (Bizziice) sowie Michael Rühl und Konstantin Kalveram (Apfelweinkontor) ging auf. Mittlerweile lockt der Markt im Hof in der Wallstraße 9-13 jeden Samstag Kundschaft aus nah und fern an, hier trifft man sich mit Freunden, kauft fürs Wochenende regionale Produkte ein und schlemmt bei den Foodtrucks. Am 16. Mai zelebriert der Markt im Hof von 10 bis 19 Uhr seinen ersten Geburtstag. „Das feiern wir mit Geburtstagstorte“, verrät Susanne Stahl. Geplant sei ein buntes Fest, zu dem auch Stadtprominenz eingeladen werde.

Mit Sicherheit können dann auch wieder Köstlichkeiten wie bretonische Galettes, vietnamesische Reisnudeln, äthiopische Injera mit geschmortem Kalbfleisch, Hummus mit Pita, Pastrami und gereiftem Käse aus dem Rheingauer Gewölbekeller nebst Bratwurst und Flammkuchen verspeist werden.

Doch mit diesem Schlemmerparadies ist es noch nicht genug: Im September findet ein Food- und Filmfestival in Zusammenarbeit mit dem LICHTER Filmfest im besagten Hof statt. Das Konzept begeisterte auch die Hessische Landesregierung: So hat die hessische Ministerin für Stadtentwicklung, Priska Hinz, das Konzept zu einem Festival das Filme über Nahrung und Kochen mit einem Markt verbindet, prämiert. Die Idee wurde zu einem Landessieger der hessischen Innenstadt-Offensive „Ab in die Mitte“ gekürt und mit 15 000 Euro Fördergeld unterstützt. Vom 15. bis 24. September erwartet die Gäste des Hofs in der Wallstraße eine temporäre Kinolandschaft in Kombination mit darauf abgestimmter Gastronomie. „Durch die Auszeichnung können wir unsere Leidenschaft für gutes Essen und gute Filme zusammenführen und eine besondere Atmosphäre schaffen“, sagt Susanne Stahl, die die Idee beim Land Hessen eingereicht hat und auch Unterstützung von der Stadt Frankfurt zugesagt bekommen hat.

Markt im Hof, Sachsenhausen, Wallstraße 9–13, jeden Samstag 10–17 Uhr
 
11. Mai 2015, 12.25 Uhr
Nicole Brevoord
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Küchengeflüster
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
Top-News per Mail