eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Fantastic Frank
Foto: © Fantastic Frank

Chef PeyPey im Hundertwasserhaus

Kunst und Kulinarik für einen guten Zweck

An drei Wochenenden ist Peyman Far in Kooperation mit dem Initiator des Events - Fantastic Frank Frankfurt - Gastgeber im Bad Sodener Hundertwasserhaus. Von den Köchen aus Landwehrstübchen und Maxie Eisen wird ein Vier-Gänge-Menü zubereitet, während die ausgestellten Designermöbel und Kunstwerke für einen guten Zweck versteigert werden
Besondere Locations und exquisite Kulinarik: Diese Kombination versteht Landwehrstübchen-Inhaber Peyman Far bei diversen Pop-up-Events zusammenzubringen. Nach seinem letzten Gastspiel im Maxie Eisen im vergangenen Dezember ist er zurück und lädt an drei auf einander folgenden Wochenenden ins Hundertwasserhaus in Bad Soden ein. Das Event wurde von der Immobilienagentur "Frantastic Frank Frankfurt" initiiert und findet in Kooperation mit der Eventagentur "…aber anders!" statt. Angeboten wird ein Vier-Gänge-Menü, wahlweise mit Fleisch oder vegetarisch, das von Köchen aus dem Landwehrstübchen in Sachsenhausen und dem Maxie Eisen im Bahnhofsviertel zubereitet wird. Dort ist Far nun dauerhaft Gastgeber im Roten Salon. Begleitend zum jeweiligen Menü gibt es Weine von verschiedenen, hauptsächlich deutschen Winzern. Der Ticketverkauf für die neun Veranstaltungstage ist am Freitag, 18. März, gestartet.

Neben dem kulinarischen Part steht beim Pop-up im Hundertwasserhaus auch Kunst im Fokus. Leptien3, die mehrere signierte Stücke des deutschen Designers Sebastian Herkner ausstellen, Vitra Circle, Fashion For Floors und Blütesiegel haben das Gebäude, das derzeit zum Verkauf steht, mit Designermöbeln ausgestattet. Hinzu kommen Kunstwerke von Delia Froehlich, Marc Grossmann, Johannes Ehemann (Jetrois), Anselm Baumann und Alexandra Westhoff (Vaest). Sowohl die Unternehmen als auch die Künstlerinnen und Künstler spenden mindestens eines ihrer Möbelstücke und Kunstwerke, die an den Veranstaltungstagen versteigert werden. „Jeder, der ein Ticket hat, kann mitbieten“, erklärt Far. Die anderen Möbel und Kunstwerke können anschließend gekauft werden. Der Erlös aus der Versteigerung, dem Verkauf und einem Teil des Ticketpreises wird an die Organisationen Helping Hands for Ukraine aus Frankfurt und Ukrainehilfe Königstein i.T. gespendet.

Das Menü gibt es für 79 Euro pro Person oder in der vegetarischen Variante für 69 Euro pro Person (Weinbegleitung 44 Euro). Für das Event gilt 3G. Termine: 24.-26. März, 31. März-2. April und 7.-9. April 2022. Tickets gibt es auf der Website des Landwehrstübchens.

Stübbsche pops Hundertwasser, Bad Soden am Taunus, Zum Quellenpark 38

Menü:
Fenchel / Labneh / Haselnuss / Traube

Surprise

Rinderschulter vom Charlois Rind
Polenta / Buttermöhre / Spinat / Kartoffelstroh
oder
Gegrillter Portobello / Polenta / Agretti / Perigord Trüffel

Rhabarber / Vanille-Eis
Petit Four
 
18. März 2022, 11.41 Uhr
liv
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Küchengeflüster
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
Top-News per Mail