eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Ball des Weines
Foto: © Ball des Weines

Ball des Weines

Jubiläumsfeier im Kurhaus Wiesbaden

Von Waterloo bis Chardonnay: Zum 20. Mal lud der Verband Deutscher Prädikatsweingüter e.V. zum Ball des Weines im Kurhaus Wiesbaden ein. Neben dem Dinner mit Bühnenshow öffnete sich im Laufe des Abends die „Flaniermeile“ mit vielseitigem kulinarischem Angebot.
Nach zwei Jahren Corona-Pause war es am Samstag, 14. Mai, endlich wieder soweit: Das festlich geschmückte Wiesbadener Kurhaus öffnete seine Türen für den 20. Ball des Weines. Im Friedrich-Thiersch-Saal empfing Sina Erdrich, die 73. Deutsche Weinkönigin, bereits ab 19 Uhr Gäste und Mitglieder des VDP, dem Verband Deutscher Prädikatsweingüter e. V.. Der Verband umfasst rund 200 deutsche Weingüter mit gemeinsamen Richtlinien und Kriterien für den Weinanbau.

Beim Drei-Gänge-Menü von BENNER’s Bistronomie und ausgewählten VDP-Weinen genossen die Gäste das Bühnenprogramm. Los ging es mit einer Mischung aus Licht- und Tanzshow der Gruppen „Light Dreams“ und „Butterflies of Paradies“. Nach dem Hauptgang folgte die Showeinlage einer ABBA-Coverband. Zu „Waterloo“, „Mamma Mia“ und spätestens „Dancing Queen“ hielt es die Gäste nicht mehr auf den Plätzen.

Im Laufe des Abends öffneten sich die um den großen Saal verteilten kleinen Räume zum Flanieren. Kulinarik vom Feinsten gab es auch hier: An den Weinbars konnten die Besucherinnen und Besucher edlen Tropfen verkosten oder an offenen Küchenzeilen die Speisen von unter anderem Michael Kammermeier vom Wiesbadener Restaurant Ente und anderen genießen. Bei der Jubiläums-Tombola, dem Diamantenschürfen und der Versteigerung eines Bildes des Künstlers Michael Apitz stand der gute Zweck im Vordergrund. Das gesammelte Geld wird an die „Csilla von Boeselager Stiftung Osteuropa Hilfe e. V.“ gespendet.
 
24. Mai 2022, 10.50 Uhr
liv
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Küchengeflüster
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
Top-News per Mail