eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Automatenpizza

Wieder ein Schritt in Richtung "schöne neue Welt": Der italienische Unternehmer Claudio Torghele hat einen Automaten entwickelt, der innerhalb weniger Minuten frische Pizza zubereitet. Der Kunde kann dabei sogar durch ein kleines Fenster dabei zusehen, wie seine Pizza von Automatenhand entsteht.

Besonders toll: das Ding spart selbstverständlich Personalkosten und ist 24 Stunden am Tag sieben Tage die Woche verfügbar. Nicht ganz so dufte: Die Maschine singt nicht, macht Damen keine Komplimente, das "frisch" gebackene Produkt dürfte vor Lebensmitteladditiva nur so strotzen – und eine Einheit "Let's Pizza" inklusive Anlieferung kostet 25.000 Euro. Da freut sich höchstens der benachbarte Cola-Automat über neue Gesellschaft.
 
23. April 2009, 08.56 Uhr
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Küchengeflüster
 
 
 
Ältere Beiträge