eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Artwerk
Foto: Artwerk

ARTWERK Bio-Brandy

„Wir haben das Ziel, den besten Bio-Brandy der Welt herzustellen“

Im vergangenen Jahr brachte das Rüdesheimer Start-up Artwerk einen Brandy heraus, mit dem Hilfsgelder für die Frankfurter Gastronomieszene während der Corona-Krise gesammelt wurden. Jetzt erscheint eine Master Edition des Charity-Brandys.
Vor rund einem Jahr machte die Rüdesheimer Brandy-Manufaktur Artwerk auf sich aufmerksam, als es gemeinsam mit der Solidaritätsplattform FFMLY einen Charity-Brandy herausgebracht hat, der die Frankfurter Gastronomie- und Kulturszene während der Corona-Krise finanziell unterstützen sollte. Jetzt gibt es Neuigkeiten aus dem Hause Artwerk: Gemeinsam mit Spirituosenspezialist Jürgen Deibel bringt das Start-up nun eine Master Edition ihres Brandys heraus.

Der erste Bio-Brandy, den das Start-up im August 2020 abgefüllt hat, räumte 2021 bereits bei einigen der weltweit wichtigsten Spirituosenwettbewerben ab: Dazu zählen die Goldmedaille bei den China Wine & Spirits Awards, die Silbermedaille bei den World Brandy Awards sowie ebenfalls eine Silbermedaille bei der San Francisco World Spirits Competition.

„Mit der Artwerk Master Edition wollen wir hier noch einen Schritt weitergehen. In Zusammenarbeit mit Jürgen Deibel, einem der profiliertesten Cognac- und Spirituosenexperten in Deutschland, haben wir eine Master Edition entwickelt“, erzählt Benjamin Scheuerer, Mitbegründer des Artwerk-Projekts. Mit der Master Edition zeige Jürgen Deibel als Master Blender, welche Aromen-Vielfalt im Brandy stecke, so Scheuerer.

Besonders geschmacksintensiv werde der Brandy durch seine aromaschonende Vakuumdestillation bei unter 30 Grad Celsius und seine Lagerung in alten Eichenholzfässern. Scheuerer beschreibt den Geschmack als „fruchtig, nach getrockneten Aprikosen und Pflaumen mit etwas Vanille und einer rauchigen Holznote im Nachklang“. Gebrannt werde der Brandy im Rheingau nach Bio-Standards. Scheuerer und sein Team haben sich viel vorgenommen: „Wir haben das Ziel, den besten Bio-Brandy der Welt herzustellen“, sagt er. Darüber hinaus unterstütze man weiterhin soziale Projekte in der Region.

„Die Produktion von hochwertigem Bio-Brandy ist extrem kapitalintensiv“, betont Scheuerer. „Wir suchen derzeit Unterstützer, die uns helfen, die Produktion unserer ersten Master Edition bis Ende 2021 zu realisieren.“ Wer das Projekt unterstützen möchte, kann die limitierte Artwerk Bio-Brandy Master Edition künftig für 35 Euro online auf der Crowdfunding-Plattform Startnext bestellen oder Geld für das Projekt spenden.
 
22. Oktober 2021, 16.14 Uhr
mad
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Küchengeflüster
 
 
 
Ältere Beiträge