eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © X Pop-up
Foto: © X Pop-up

Pop-up am Roßmarkt

X, sonst nix

Schluss mit Pause: In den ehemaligen Räumlichkeiten der Frankfurter Pause hat vor Kurzem das X Pop-up eröffnet. Hinter dem neuen Laden am Roßmarkt steckt das Betreiber-Trio Valerie Will, Mareike Schubert und Zachary Sorensons.
X statt Pause. In den ehemaligen Räumlichkeiten der Frankfurter Pause hat vor Kurzem das X Pop-up eröffnet. „Wir hatten einfach mal Lust, wieder etwas Neues auszuprobieren“, sagt Valerie Will. Mit ihren beiden Kollegen Mareike Schubert und Zachary Sorensons betreibt Will die mer.eatery im Skyper-Gebäudeensemble an der Taunusanlage und war mit dem Pop-up-Konzept Tacotronics bereits im Frühjahr in der Frankfurter Pause zu Gast.

Im X Pop-up stehen den Gästen sowohl vegane als auch vegetarisches Sandwiches in Bio-Qualität mit Gemüse und Tahini-Creme oder Estragon-Mayo zur Auswahl. Das Highlight allerdings sind sogenannte Eggdrops: Dicke Scheiben von hausgemachtem Brioche werden mit Rührei, Cheddar und wahlweise Avocado, Bacon oder Lachs belegt und mit Spicy Mayo getoppt. Wer es lieber süß mag, für den gibt es die Cinnamon Mollies. Die Eigenkreation des Trios besteht aus einer an Croissants erinnernden Mischung aus Hefe- und Sauerteig, in die Zucker und Zimt eingedreht werden.

X Pop-up, Innenstadt, Roßmarkt 10, Mo-Fr 8-17, Sa 10-17 Uhr, So Ruhetag



Sandwich, Eggdrop und Cinnamon Mollie © Julian Bechthold
 
13. Oktober 2022, 12.05 Uhr
liv
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
Top-News per Mail