eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Neueröffnung

Salatquadrat: Da haben Sie den Salat!

…aber auch hausgemachte Foccacias und Sandwiches. Die sollen nämlich bald ebenfalls das Angebot von „Salatquadrat“ bereichern.
Wer in der Mittagspause gut und gern auf fettig-ungesunde Snacks verzichten kann, aber dennoch nicht gelangweilt auf einer Mohrrübe herumkauen will, der sollte den neuen Salat-Imbiss auf der Mainzer Landstraße ausprobieren. Zahlreiche Salatvariationen locken mit reichlich frischen Zutaten und ausgefallenen Dressings – von der leichten Salsa-Sauce bis zum knallpinken Himbeer-Balsamico. Der klassische Caeser’s Salad wird mit mariniertem Hühnchenfleisch verfeinert, der Salat Mexiko ist angereichert mit Bohnen, Mais und Fleischbällchen. Wer es gerne deftig mag, der kann den Salat mit Rindfleischstreifen oder mit Brechbohnen und Speck versuchen. Auch Klassiker wie der Griechische Salat oder der Mix mit Tomate und Mozzarella dürfen nicht fehlen.
Dem knackigen Neuling eine Chance zu geben, macht vorerst sogar dem Geldbeute Spaß: Die nächsten Wochen gibt es nämlich alle Salate zum Kennenlernpreis von 4 Euro. Später werden Sie zwischen 5 Euro und 6,50 Euro kosten.

Salatquadrat, Gallus, Mainzer Landstr. 112a, Tel: 57704541, Infos: www.salatquadrat.de
 
21. Juni 2010, 16.45 Uhr
Henriette Nebling
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
 
Ältere Beiträge