eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Neueröffnung

Im „Junior-Haus“ wird es heilig

Lange wurde es unter Verschluss gehalten, doch jetzt ist es raus: Neuer Mieter im „Junior-Haus“ (Kaiserstraße 19-21), auch unter dem Namen „Mercedes-Haus“ bekannt, ist der Systemgastronom holyfields. Auf 500 Quadratmetern wird hier am 1. November das erste Restaurant eröffnen.
Time to eat, so lautet das Motto des Düsseldorfer Unternehmens. Den Gästen soll vor allem Zeit geboten werden – Zeit zum Speisen, Entspannen und Genießen der anregenden Atmosphäre. Möglich wird’s durch ein innovatives Bestellsystem, durch das die Order besonders schnell und einfach ablaufen soll; jeder Wunsch könne sofort bearbeitet werden, damit dem Gast mehr Zeit zum Speisen und Verweilen bleibt.

Kulinarisch wird man sich an moderner deutscher und internationaler Küche orientieren. Die Innenarchitektur soll der Außergewöhnlichkeit des Gebäudes angeblich in nichts nachstehen. Weitere Restaurants in deutschen Großstädten wie Berlin und Hamburg sind bereits in Planung.
 
17. September 2010, 17.08 Uhr
Caroline Brendel
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
 
Ältere Beiträge