eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: bf
Foto: bf

Ausfrittiert

Restaurant Tsuriya ist dicht

Die Verbindung von Alt-Sachsenhäuser Gemütlichkeit und japanischer Genusskultur war leider nicht von Erfolg gekrönt: Das Tsuriya hat bereits vor der Corona-Krise seine Türen für immer geschlossen.
Tempura vom Feinsten: Das war die Spezialität, mit der die jungen Küchenchefs des Tsuriya versuchten, die Herzen der Gäste in Alt-Sachsenhausen zu gewinnen. Doch leider stellte sich der Standort nicht gerade als ideal für derart verfeinerte japanische Küche heraus, zudem war das Personal so authentisch, dass man kaum mit Gebärdensprache und schon gar nicht mit Englisch oder Deutsch bestellen konnte.

Traurige Folge ist nun die Schließung, was die Frage offenlässt, welcher Betrieb sich nach der Corona-Krise nun an dieser Stelle in der Großen Rittergasse 56 neben dem afrikanischen Restaurant Mommona versuchen wird. Die Redaktion hält Sie auf dem Laufenden.
 
24. März 2020, 06.01 Uhr
Bastian Fiebig
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
 
Ältere Beiträge