Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Weintipps
Genuss Magazin Frankfurt Weintipps
Colheita, Monte Cascas, Dou
 
0
Colheita, Monte Cascas, Douro DOC, Portugal
Foto: Bastian Fiebig
Foto: Bastian Fiebig
Portugiesische Weine haben immer noch den Ruf eines Geheimtipps. Die Fachwelt ist da schon weiter, feiert sie als kommende Stars – und das völlig zu Recht, wie dieser Rotwein von Monte Cascas beweist.

Nach der Ausbildung in Geisenheim ging für Helder Cunha und Frederico Gomes alles ganz schnell: Engagements als Önologen bei Borges, Vinho Douro Superior und FTP Vinhos folgte die Gründung des eigenen Unternehmens unter dem Namen  Casca Wines ( Wines from the old world ) mit dem Ziel, mit autochthonen portugiesischen Rebsorten die einzigartige Tradition des Weinbaus in Portugal zu erneuern. Und dies in gleich neun DOC des Landes, mit besten Lagen und Trauben.



Die beiden haben kein eigenes Weingut, sondern machen ihre Weine bei Freunden und Kollegen. Helder Cunha und Frederico Gomes wurden in renommierten Magazinen schon als "Winescouts" betitelt und so lud der New Yorker Wine Spectator die beiden jungen Weinmacher 2012 sogar nach New York ein.



Dieser Wein mit der DOC Douro ist ein schönes Beispiel, welches Potential insbesondere für qualitativ hochwertige, aber dennoch auch für den "Alltag" geeignete Tropfen in Portugal schlummert: Mit Aromen von Schwarzkirsche, dezenter Lakritznote und sehr elegantem Abgang ist dieser mittelgewichtige, natürlich trockene Rotwein ein perfekter Speisenbegleiter und wenn man sich in Ruhe mit ihm beschäftigt, kann man wirklich was erleben! Zu haben bei Ovinho Weinversand!

5. August 2019
Bastian Fiebig
Empfehlen
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Weintipps
 
 
Der Spitzenwein der Deidesheimer Weingenossen stammt aus der Top-Lage Grainhübel, ist auch als Jahrgang 2017 einer der besten Rieslinge der Region – und kostet erstaunlich wenig Geld! – Weiterlesen >>
 
 
Sizilianische Weine liegen derzeit voll im Trend, doch während insbesondere die autochthone Rebsorte Nero d'Avola beinahe überall zu finden ist, kommen die Weißweine nicht so recht aus ihrer Nische – Weiterlesen >>
 
 
Wenn ein Hamburger Bauunternehmer aus purer Liebe zum Wein im Rheingau Weinberge kauft, um dort ausschließlich aus Chardonnay und Pinot Noir Wein zu machen, dann ist das ein total verrücktes Projekt – Weiterlesen >>
 
 
 
Spätburgunder gehört insbesondere jenseits von Rüdesheim zum festen Rebsortenspiegel des Rheingau, doch gereifte Flaschen sind bei den Weingütern eine Seltenheit. In der Schamari-Mühle hat man no – Weiterlesen >>
 
 
Niko Brandner ist einer der Shooting-Stars der letzten Jahre. Seine Sekte hat die Genussakademie jedoch schon vor dem großen, mehr als verdienten Hype kennen und lieben gelernt – jetzt im Sommer pa – Weiterlesen >>
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  14 
Weintipp
Riesling Edition, Deidesheimer Grainhübel 2016, Winzerverein Deidesheim, Pfalz
Der Spitzenwein der Deidesheimer Weingenossen stammt aus der Top-Lage Grainhübel, ist auch als Jahrgang 2017 einer der besten Rieslinge der Region – und kostet erstaunlich wenig Geld! – Mehr >>
Rezepte
Cappuccino von Curry und Zitronengras mit Gambas
Bei diesem Rezept macht die Technik des Aufschäumens besonders viel Spaß und bringt Leichtigkeit und Schwung auf den Gaumen. – Mehr >>
Buchtipp
Die Österreichische Küche
Lasst die Knödel rollen: Auf über 400 Seiten stellen die drei Kochbuch-Autoren Adi Bittermann, Ingrid Pernkopf und Renate Wagner-Wittula österreichische Schmankerl rund um Schnitzel, Strudel und Kaiserschmarrn vor. – Mehr >>