Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Rezepte
Genuss Magazin Frankfurt Rezepte
Roastbeef mit Maiskolben un
 
0
Roastbeef mit Maiskolben und Süßkartoffelspalten
Foto: Daniel Esswein
Foto: Daniel Esswein
Bei diesem Gericht spürt man förmlich die sengende Glut der Sonne über Spaniens Hochebene. Mit Rauchpaprika-Sauce erwärmt es gerade im Winter kühle Gemüter.

Sie benötigen:



600 Gramm Roastbeef



500 Gramm Süßkartoffeln



2 vorgegarte Maiskolben



80 ml Ketchup



240 Gramm Butter



2 Teelöffel Currypulver



1 Esslöffel Senf



1 Teelöffel Honig



1 Teelöffel Sojasauce



1 Teelöffel Pimenton de la Vera (geräuchertes Paprikapulver aus Spanien)



Pfeffer aus der Mühle



Salz



Etwas Fleur de Sel



Pflanzenöl



Als erstes parieren Sie das Roastbeef, trocknen es mit Küchenkrepp trocken und bräunen es dann in einer Pfanne mit heißem Olivenöl von allen Seiten gut an. Währenddessen heizen Sie den Backofen auf 120 Grad und legen dann das Roastbeef hinein, um es dort zu garen, bis eine Kerntemperatur von 58 Grad erreicht ist. Dann holen Sie es heraus, lassen das gute Stück kurz ruhen, schneiden es anschließend in Scheiben und würzen mit frisch gemahlenem Pfeffer und Fleur de Sel.

Während der Garzeit des Roastbeefs waschen Sie die Süßkartoffeln und schneiden sie in Spalten. Diese vermischen Sie mit etwas Öl und dem Curry, legen die Spalten dann auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech, salzen noch ein wenig und backen dann 20 Minuten im Ofen bei einer Temperatur von 200 Grad. Hier stellen wir fest, dass das Timing nicht ganz kompatibel mit dem Roastbeef ist, gegebenenfalls braucht es also eine leicht verschobene Zubereitung und eine Gelegenheit zum Warmhalten der Kartoffelspalten – oder einen zweiten Ofen.

Nun verrühren Sie das Ketchup, den Senf, die Sojasauce und das Pimenton zusammen mit 50 ml Öl zu einer homogenen Sauce und schmecken diese mit Salz und Pfeffer kräftig ab. Anschließend schneiden Sie die Maiskolben in etwa 3 Zentimeter dicke Scheiben und rösten diese in der Butter an und schließlich servieren Sie das Roastbeef zusammen mit den Maisringen, den Süßkartoffelspalten und der Rauchpaprikasauce – Olé!

Hat Ihnen dieses Rezept gefallen? Dann werfen Sie doch mal einen Blick in das Kochbuch der Genussakademie, in dem sich noch 49 weitere Rezepte finden, die garantiert gelingen.



 

10. Februar 2020
David Fischer
Empfehlen
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Rezepte
 
 
Ein großer Reisklaissker aus der italienischen Po-Ebene. Hauptdarsteller ist Reis mit Estragon, Petersilie und Kerbel, Nebendarsteller konfierte Kirschtomaten und panierte Mozzarellakugeln. – Weiterlesen >>
 
 
Dieses Gericht gehört zu den Lieblingsdesserts der Hessen! – Weiterlesen >>
 
 
Bei diesem Rezept macht die Technik des Aufschäumens besonders viel Spaß und bringt Leichtigkeit und Schwung auf den Gaumen. – Weiterlesen >>
 
 
 
Dieser Klassiker der indischen Kolonialküche ist ein Muss für alle Liebhaber von „Dinner for one" – und von denen soll es ja einige geben! – Weiterlesen >>
 
 
Ein typisches Gericht von der spanischen Küste. – Weiterlesen >>
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  24 
Weintipp
Riesling Hochgewächs 2018, Weingut Kallfelz, Mosel
Steil, steiler, Kallfelz – so könnte eine Gleichung lauten, die als Ergebnis die außergewöhnlichen Weine von Kallfelz hat. In den besten Lagen von Zell-Merl erzeugt die Familie auf über 90 Hektaren faszinierende Riesling-Weine. – Mehr >>
Rezepte
Kräuterrisotto, Tomaten und gebackener Mozzarella
Ein großer Reisklaissker aus der italienischen Po-Ebene. Hauptdarsteller ist Reis mit Estragon, Petersilie und Kerbel, Nebendarsteller konfierte Kirschtomaten und panierte Mozzarellakugeln. – Mehr >>
Buchtipp
Echt österreichisch kochen
Schlemmen wie im Skiurlaub. Die erfolgreiche Gastronomin Ulli Amon-Jell gibt Einblicke in die Vielseitigkeit gutbürgerlicher Küche aus der Alpenrepublik. – Mehr >>