Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Rezepte
Genuss Magazin Frankfurt Rezepte
Roastbeef mit Maiskolben un
 
0
Roastbeef mit Maiskolben und Süßkartoffelspalten
Foto: Daniel Esswein
Foto: Daniel Esswein
Bei diesem Gericht spürt man förmlich die sengende Glut der Sonne über Spaniens Hochebene. Mit Rauchpaprika-Sauce erwärmt es gerade im Winter kühle Gemüter.

Sie benötigen:



600 Gramm Roastbeef



500 Gramm Süßkartoffeln



2 vorgegarte Maiskolben



80 ml Ketchup



240 Gramm Butter



2 Teelöffel Currypulver



1 Esslöffel Senf



1 Teelöffel Honig



1 Teelöffel Sojasauce



1 Teelöffel Pimenton de la Vera (geräuchertes Paprikapulver aus Spanien)



Pfeffer aus der Mühle



Salz



Etwas Fleur de Sel



Pflanzenöl



Als erstes parieren Sie das Roastbeef, trocknen es mit Küchenkrepp trocken und bräunen es dann in einer Pfanne mit heißem Olivenöl von allen Seiten gut an. Währenddessen heizen Sie den Backofen auf 120 Grad und legen dann das Roastbeef hinein, um es dort zu garen, bis eine Kerntemperatur von 58 Grad erreicht ist. Dann holen Sie es heraus, lassen das gute Stück kurz ruhen, schneiden es anschließend in Scheiben und würzen mit frisch gemahlenem Pfeffer und Fleur de Sel.

Während der Garzeit des Roastbeefs waschen Sie die Süßkartoffeln und schneiden sie in Spalten. Diese vermischen Sie mit etwas Öl und dem Curry, legen die Spalten dann auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech, salzen noch ein wenig und backen dann 20 Minuten im Ofen bei einer Temperatur von 200 Grad. Hier stellen wir fest, dass das Timing nicht ganz kompatibel mit dem Roastbeef ist, gegebenenfalls braucht es also eine leicht verschobene Zubereitung und eine Gelegenheit zum Warmhalten der Kartoffelspalten – oder einen zweiten Ofen.

Nun verrühren Sie das Ketchup, den Senf, die Sojasauce und das Pimenton zusammen mit 50 ml Öl zu einer homogenen Sauce und schmecken diese mit Salz und Pfeffer kräftig ab. Anschließend schneiden Sie die Maiskolben in etwa 3 Zentimeter dicke Scheiben und rösten diese in der Butter an und schließlich servieren Sie das Roastbeef zusammen mit den Maisringen, den Süßkartoffelspalten und der Rauchpaprikasauce – Olé!

Hat Ihnen dieses Rezept gefallen? Dann werfen Sie doch mal einen Blick in das Kochbuch der Genussakademie, in dem sich noch 49 weitere Rezepte finden, die garantiert gelingen.



 

10. Februar 2020
David Fischer
Empfehlen
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Rezepte
 
 
Camembert-Glück für 3 bis 4 Personen. – Weiterlesen >>
 
 
Für waschechte Knoblauch-Liebhaber. Die Vorbereitungszeit dauert 20 Minuten. Für 6 Personen – Weiterlesen >>
 
 
Dieses leckere Gericht besticht durch salzige Oliven, spritzige Limetten und cremigen Feta. Für 4 Personen. – Weiterlesen >>
 
 
 
Die zuckersüß-sauren Kirschtomaten verbinden sich mit den fleischigen, pikanten Oliven und dem duftenden Basilikum zu einer leckeren Mahlzeit.
4 Portionen – Weiterlesen >>
 
 
Rezepte
0
Minestrone
Eine Minestrone ist eine äußerst vielseitige Suppe. Im Prinzip handelt es sich dabei um eine Auswahl an Gemüse, Bohnen und Nudeln. Das hier ist die ligurische Variante mit Borlotti-Bohnen. 4 Person – Weiterlesen >>
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  25 
Weintipp
Darkon Craft-Beer von Braufactum
Der dritte Teil unserer Craft-Beer-Exkursion beschäftigt sich mit einer immer beliebteren Biersorte: Dem Schwarzbier. Ursprünglich aus Thüringen und Sachsen stammend, hat sich dieser Braustil unterdessen weltweit etabliert. – Mehr >>
Rezepte
Camembert mit Curry-Croutons
Camembert-Glück für 3 bis 4 Personen. – Mehr >>
Buchtipp
Chocolat & Confiserie
Bernd Siefert hat jetzt das Buch Chocolat & Confiserie mit Kreationen von Daniel Budde, Matthias Frész, Daniel Rebert, Felix Vogel und natürlich von ihm selbst beim Matthaes Verlag herausgegeben – kein Schnäppchen und dennoch ein echter Tipp für alle wahren Schokoladenliebhaber und Backvernarrten. – Mehr >>