Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Rezepte
Genuss Magazin Frankfurt Rezepte
Gegrilltes Hühnchen mit Zi
 
0
Gegrilltes Hühnchen mit Zitronengras, Chili und Reisnudeln
Foto: Daniel Esswein
Foto: Daniel Esswein
Ein Gericht wie der ferne Osten, aber Vorsicht: Beherzigen Sie den Tipp von David Fischer zum Thema Chilis und testen Sie zuvor deren Schärfe!

Sie brauchen:



4 Hühnerbrüste (von glücklichen Hühnern)

400 Gramm Reisnudeln

3 Frühlingszwiebeln

1 rote Zwiebel

1 Ingwerwurzel

1 Limette

100 ml Kokosmilch

1 Chilischote

2 Stängel Koriander

2 Stängel Basilikum

Ein halbes Stängel Zitronengras

2 Limettenblätter

1 Teelöffel rote Currypaste

1 Teelöffel Sojasauce

Salz

Pflanzenöl



Zunächst schneiden Sie die Chilischote fein, hacken den Koriander, ziehen die Basilikumblätter ab, schälen Frühlingszwiebel und rote Zwiebel und schneiden beide in feine Streifen. Außerdem schälen Sie den Ingwer (die Größe wählen Sie je nach Belieben) und schneiden ihn in feine Scheiben. Dann heißt es Reisnudeln kochen und abschrecken.



Jetzt schwitzen Sie die Currypaste in einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl an, löschen mit der Kokosmilch ab, geben den Ingwer, die Limettenblätter, einen Spritzer Limettensaft und das Zitronengras hinzu, lassen das Ganze 10 Minuten kochen und passieren dann durch ein feines Sieb. Währenddessen reiben Sie die Hühnerbrüste mit Öl ein, würzen mit Salz und grillen die guten Stücke, bis sie außen goldbraun und innen gar sind.



In einer weiteren Pfanne schwitzen Sie die Chilistreifen in Pflanzenöl an, geben die Sojasauce, die Streifen von Frühlingslauch und Zwiebel, den Basilikum und die Nudeln hinzu und schwenken alles kurz durch. Dann mit dem Koriander bestreuen und schließlich mit den knusprigen Hühnerbrüsten sowie der aufgemixten (= angenehm schaumig!) Sauce servieren – sieht aus wie große Kunst und schmeckt auch so!



Hat Ihnen dieses Rezept gefallen? Dann werfen Sie doch mal einen Blick in das Kochbuch der Genussakademie, in dem sich noch 49 weitere Rezepte finden, die garantiert gelingen.

16. März 2020
David Fischer
Empfehlen
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Rezepte
 
 
Camembert-Glück für 3 bis 4 Personen. – Weiterlesen >>
 
 
Für waschechte Knoblauch-Liebhaber. Die Vorbereitungszeit dauert 20 Minuten. Für 6 Personen – Weiterlesen >>
 
 
Dieses leckere Gericht besticht durch salzige Oliven, spritzige Limetten und cremigen Feta. Für 4 Personen. – Weiterlesen >>
 
 
 
Die zuckersüß-sauren Kirschtomaten verbinden sich mit den fleischigen, pikanten Oliven und dem duftenden Basilikum zu einer leckeren Mahlzeit.
4 Portionen – Weiterlesen >>
 
 
Rezepte
0
Minestrone
Eine Minestrone ist eine äußerst vielseitige Suppe. Im Prinzip handelt es sich dabei um eine Auswahl an Gemüse, Bohnen und Nudeln. Das hier ist die ligurische Variante mit Borlotti-Bohnen. 4 Person – Weiterlesen >>
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  25 
Weintipp
Menger-Krug Chardonnay Brut
Die Auswahl zwischen klassischem Sekt für kleines Geld und edlen Winzerprodukten oder gar Champagner wird immer größer, denn was schäumt, ist derzeit richtig angesagt. In dieser Liga hat das Sektgut Menger-Krug mehr als nur ein Wörtchen mitzureden! – Mehr >>
Rezepte
Camembert mit Curry-Croutons
Camembert-Glück für 3 bis 4 Personen. – Mehr >>
Buchtipp
Chocolat & Confiserie
Bernd Siefert hat jetzt das Buch Chocolat & Confiserie mit Kreationen von Daniel Budde, Matthias Frész, Daniel Rebert, Felix Vogel und natürlich von ihm selbst beim Matthaes Verlag herausgegeben – kein Schnäppchen und dennoch ein echter Tipp für alle wahren Schokoladenliebhaber und Backvernarrten. – Mehr >>