Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Rezepte
Genuss Magazin Frankfurt Rezepte
Gebratenes Forellenfilet au
 
0
Gebratenes Forellenfilet auf Kartoffel-Parmesan-Stampf mit gebratenen Pimentos
Ein leichtes Gericht, das sich gut und gern in ein mehrgängiges Menü einbauen lässt - im Handumdrehen haben Sie damit einen leckeren Fischgang!

Zutaten für 4 Personen:



1 Prise Salz

1 Prise Semola (oder Weizendunst)

600g Forellen

300g Kartoffeln

1 Knoblauchzehe

160g Pimentos

2 Stängel Thymian

1/2 Zitrone

20g Butter

50g Parmesan

100 ml Olivenöl

1 Prise Pfeffer 



Zubereitung



Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser weich kochen. Danach

mit Meersalz, Olivenöl und Zitronensaft abschmecken und mit dem fein

geriebenen Parmesan zusammen stampfen.

Die Pimentos in Olivenöl mit zerdrücktem Knoblauch leicht anbraten und

mit Meersalz bestreuen.

Währenddessen die Forelle waschen, putzen und filetieren. Danach entgräten und die zwei Filets nochmals halbieren, damit vier gleich große Stücke entstehen. Jetzt mit Salz und Pfeffer würzen und die Hautseite leicht mit Weizendunst (Semola) bestreuen. Zuerst kross auf der Hautseite

anbraten, dann etwas Butter hinzugeben und wenden. Jetzt noch kurz

glasig fertigbraten. 

Alles auf Tellern anrichten und heiß servieren. 

13. März 2017
Alice Allardt
Empfehlen
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Rezepte
 
 
An heißen Tagen sind kalte Gerichte perfekt. Dieser Brotsalat ist schnell gemacht, lässt sich gut vorbereiten und eignet sich hervorragend für ein leichtes Mittagessen oder als Beilage zum Grillfes – Weiterlesen >>
 
 
Ein fruchtiger Salat, verfeinert mit Ziegenkäse und knusprigem Speck. Ist erfrischend im Sommer und reiht sich auch gern in ein mehrgängiges Menü ein. – Weiterlesen >>
 
 
Das beste Gericht für den Sommer! Kalt, erfrischend und auch noch sehr gesund. – Weiterlesen >>
 
 
 
Der perfekte Abschluss eines Menüs ist immer? Richtig: Das Dessert! Wir haben einige Ideen, was Sie für Ihre Gäste zaubern können und wünschen viel Freude bei der Zubereitung und guten Appetit! – Weiterlesen >>
 
 
Bevor die Spargelzeit sich dem Ende neigt, haben wir noch einen super Tipp für ein leckeres Dessert für heiße Tage - kombiniert mit Spargel. Geht nicht? Doch - wir zeigen Ihnen, wie es geht! – Weiterlesen >>
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  18 
Weintipp
Pinot Blanc & Chardonnay, Weingut Johanninger
Mitten in den Hundstagen schmecken fruchtige Weißweine besonders gut – da kommt dieser unkomplizierte und dennoch charaktervolle Tropfen doch gerade recht: Leicht, fruchtig, spritzig = einfach lecker! – Mehr >>
Rezepte
Tomaten-Brot-Salat
An heißen Tagen sind kalte Gerichte perfekt. Dieser Brotsalat ist schnell gemacht, lässt sich gut vorbereiten und eignet sich hervorragend für ein leichtes Mittagessen oder als Beilage zum Grillfest! – Mehr >>
Buchtipp
Nudel Ade!
Der Koch Daniel Hauser bietet dem Leser mit „Nudelade! Satt, schlank und glücklich mit low carb“ auf 128 Seiten statt der üblichen Pasta, Low Cab-Alternativen. Besonders figurbewusste Anhänger kommen auf ihre Kosten. – Mehr >>