Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Rezepte
Genuss Magazin Frankfurt Rezepte
Caesar Salad mit gebratenen
 
0
Caesar Salad mit gebratenen Garnelen und Mangorelish
Foto: Daniel Esswein
Foto: Daniel Esswein
Ein absoluter Klassiker, der dem Italo-Amerikaner Cesare-Cardini zugeschrieben wird.

Sie brauchen:



 



500 Gramm geschälte Garnelen



2 Romana-Salatherzen



2 Zwiebeln



15 Gramm Sardellenfilets



1 Stengel Koriander



30 Gramm Parmesan



Eine halbe Knoblauchzehe



Eine halbe Limette



Eine reife Mango



Ein halbes Eigelb



20 ml Balsamico-Essig



1 Teelöffel Kapern



60 ml Pflanzenöl



10 ml Olivenöl



1 Teelöffel Senf



Eine Prise Pfeffer und Salz



 



Waschen Sie zunächst den Salat und rupfen Sie anschließend die Blätter in nicht zu kleine Stücke – sind die Herzen klein genug, können Sie die Blätter auch komplett lassen. Schälen Sie dann Zwiebel und Mango und schneiden Sie beides in kleine Würfel (die Zwiebel in noch viel winzigere als die Mango). Dann hacken sie den Koriander, schälen den Knoblauch und reiben den Parmesan möglichst fein.



 



Nun mixen Sie mit dem Mixstab aus dem Knoblauch, dem Parmesan, dem halben Eigelb, Essig, 50 ml Pflanzenöl, Senf, Kapern und etwas Pfeffer und Salz die klassische Caesar-Vinaigrette. Anschließend stellen Sie diese in einem Schälchen beiseite, reinigen den Becher und mixen dann aus etwa einem Viertel der Mangowürfel zusammen mit etwas Essig eine Sauce. Dann vermischen Sie diese Sauce mit dem Koriander, den Zwiebelwürfelchen, dem Olivenöl und dem Saft der Limette und schmecken behutsam mit etwas Salz ab. Schließlich vermengen sie diese Mischung mit den Mangowürfeln.



 



Nun ist die Zeit gekommen, die Pfanne vorzuheizen, die Garnelen leicht zu salzen und diese dann etwa 5 Minuten mit dem restlichen Öl bei mittlerer Hitze zu braten. Vermischen Sie den Salat dann mit der Vinaigrette und richten Sie ihn zusammen mit den Garnelen und dem Mangorelish an – so modern kann man einen Klassiker interpretieren!



 

11. September 2017
David Fischer
Empfehlen
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Rezepte
 
 
So hässlich dieser Fisch auf uns wirkt, so gut schmeckt er! – Weiterlesen >>
 
 
Ein Gericht wie der ferne Osten, aber Vorsicht: Beherzigen Sie den Tipp von David Fischer zum Thema Chilis und testen Sie zuvor deren Schärfe! – Weiterlesen >>
 
 
Frisch, fruchtig, aromatisch: Für diese Suppe sollten Sie die besten Tomaten nehmen, die Sie kriegen können! – Weiterlesen >>
 
 
 
Hier sollten Sie ganz besonders darauf achten, nur beste Ware zu verwenden - da darf es auch mal ein Loup von der Angel sein! – Weiterlesen >>
 
 
Sehr effektvolle Sommerküche vom Mittelmeer, aber achten Sie besonders auf die Qualität der Zutaten: Unreife Melonen oder mittelmäßiger Thunfisch machen die ganze Arbeit zunichte. – Weiterlesen >>
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  22 
Weintipp
Grau-Weiß, Weingut Hiestand, Rheinhessen
Burgunderrebsorten sind zur Zeit ausgesprochen beliebt und von denen sind es wiederum Weiß- und Grauburgunder, die an der Spitze der Nachfrage stehen. Da wundert es nicht, dass Gunter Hiestand einfach das Beste aus beiden Welten vereinenen möchte! – Mehr >>
Rezepte
Gegrilltes Hühnchen mit Zitronengras, Chili und Reisnudeln
Ein Gericht wie der ferne Osten, aber Vorsicht: Beherzigen Sie den Tipp von David Fischer zum Thema Chilis und testen Sie zuvor deren Schärfe! – Mehr >>
Buchtipp
Sophie Bonnet. Provenzalischer Genuss. Die Lieblingsrezepte des Ermittlers Pierre Durand.
Eine Kulinarische Reise durch die Provence mit einem Hauch von Krimi. Das Kochbuch der Krimiautorin Sophie Bonett überzeugt vor allem durch schönes Design, einfache Anleitungen und den persönlichen Frankreich-Bezug – Mehr >>