Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Restaurant-Tipp Spezial
 
0
Cappuccino vom weißen und grünen Spargel
Foto:
Foto:
Zum Ende der Spargelsaison hat das Team der Genussakademie noch eine besonders pfiffige Rezeptidee in petto. Ein leichtes und dennoch ausgesprochen raffiniertes Rezept, garantiert ein Blickfang.

Zutaten:


600 g Spargel (grün und weiß)


2 EL Butter


½ kleine unbehandelte Zitrone


Salz


200 g Sahne


2 Stängel Petersilie


Pfeffer a. d. Mühle


2 Scheiben Schwarzbrot


 


Zubereitung:


Den Spargel gut schälen. Schalen waschen. In einem Topf 1 EL Butter zerlassen, die Spargelschalen darin leicht anschwitzen, mit knapp 1 Liter kaltem Wasser auffüllen. Die Zitronenhälfte heiß abwaschen, über dem Topf auspressen und auch die Schale hineingeben. Alles mit einer Prise Salz mindestens 15 Minuten köcheln lassen, dann den Spargelfond durch ein Sieb passieren.


Die Spargelspitzen in ca. 4 cm Länge abschneiden und längs vierteln. Den Spargelfond erneut aufkochen, die Spitzen darin 8–10 Minuten kochen, herausnehmen und eiskalt abschrecken. Die restlichen Spargelstangen klein schneiden, in den Fond geben und in 15–20 Minuten weich kochen. Sahne hinzugießen, alles zusammen aufkochen, dann mit dem Pürierstab pürieren und passieren.


Die Suppe noch einmal aufkochen. Die Petersilie kurz abbrausen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Die restliche Butter in die Suppe rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spargelspitzen hineingeben.


Das Schwarzbrot in kleine Würfel schneiden (ca. 2 mm). In einer Pfanne anrösten, dann etwas Butter dazugeben und aromatisieren. Leicht salzen.


Die Suppe in vorgewärmten Tellern anrichten mit Petersilie bestreuen. Die Schwarzbrot-Croûtons in der Mitte anrichten.


 


 

17. Juni 2011
Die Genussakademie
Empfehlen
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Keine Einträge gefunden
Weintipp
Menger-Krug Chardonnay Brut
Die Auswahl zwischen klassischem Sekt für kleines Geld und edlen Winzerprodukten oder gar Champagner wird immer größer, denn was schäumt, ist derzeit richtig angesagt. In dieser Liga hat das Sektgut Menger-Krug mehr als nur ein Wörtchen mitzureden! – Mehr >>
Rezepte
Camembert mit Curry-Croutons
Camembert-Glück für 3 bis 4 Personen. – Mehr >>
Buchtipp
Die echte kroatische Küche. Über 90 landestypische Rezepte
In seinem Debüt-Kochbuch stellt der in Australien lebende Koch Ino Kuvačić die Küche seiner Heimat an der kroatischen Adriaküste vor. Gut strukturierte Rezepte in einem schön gestalteten Buch, das Fernweh weckt. – Mehr >>