Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Buchtipps
Genuss Magazin Frankfurt Buchtipps
Süße Bauernweihnacht
 
0
Süße Bauernweihnacht
Foto: Pichler Verlag
Foto: Pichler Verlag
Weihnachten ist die süßeste Zeit des Jahres. Vor allem, wenn es ums Backen geht. Eine große Auswahl traditioneller Rezepte hat Autorin Elisabeth Lust-Sauberer in ihrem Backbuch Süße Bauernweihnacht gesammelt.

Bratäpfel, gebrannte Mandeln, Kakao und – natürlich – Plätzchen. Sie alle begleiten, verkürzen und versüßen die kalte Jahreszeit und das Warten auf Weihnachten. Für viele ist das Backen – ob allein oder mit Freunden oder der Familie – fester Bestandteil der Adventszeit. Und schon die Großmütter unserer Großmütter haben ihre Rezepte aufgeschrieben und von Generation zu Generation weitergegeben. Und genau diese alten Familientraditionen aufrechterhalten und weiterentwickeln – das ist das Ziel von Elisabeth Lust-Sauberer. Gemeinsam betreibt sie mit ihrem Ehemann eine Landwirtschaft in Schalladorf in Niederösterreich und gibt Schulungen im Umgang mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln. In Süße Bauernweihnacht hat sie über 90 traditionsreiche Rezepte gesammelt.

Vorab der gesammelten Rezepte findet der Leser nützliche Informationen zu den Rezepten sowie Tipps und Tricks um ein Gelingen zu garantieren. So zum Beispiel auch, was mit übrig gebliebenen Eiweißen angestellt oder wie Nüsse richtig geröstet werden können. Unmittelbar darauf folgt der Rezepte-Teil, der sich bis zum Anhang erstreckt. Unterteilt in acht Kapitel sind die Rezepte mit detaillierten Schritt-für-Schritt Anleitungen versehen und die benötigten Zutaten in ihrer zu verwendenden Reihenfolge gelistet. Einige Rezepte werden von Fotos begleitet.

Den Anfang machen bewährte Klassiker wie Vanillekipferl oder Husarenkrapfen, aus dem Kapitel „Alle Jahre wieder…“, die von feinen Süßigkeiten wie Rumkugeln oder Marzipan-Nougat-Würfel abgelöst werden. Neben Rezepten für die Vorweihnachtszeit bietet das Buch auch Inspiration für die Feiertage: Lebkuchenmus, Bratäpfel und Maroni-Knödel verraten, wie das Weihnachtsmenü mit einem passenden Dessert beendet werden kann. Wer noch auf der Suche nach einer Geschenkidee ist, wird ebenfalls fündig und kann das Präsent selbst herstellen: Quittengelee, Lebkuchenhaus  und Früchtebrot lassen sich ideal vorbereiten, um auch Anderen eine Freude zu machen.

Ob Inspiration für das Weihnachtsmenü oder Köstlichkeiten zum Verschenken, Trinken, Teilen oder einfach selber essen. In Süße Bauernweihnacht findet der Leser zahlreiche Rezepte, die mit wenig Aufwand und einfachen Zutaten Alt und Jung Freude bereiten.

Süße Bauernweihnacht ist im Pichler Verlag erschienen und für 25 Euro erhältlich.

26. November 2018
sie
Empfehlen
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Buchtipps
 
 
Fein zum Wein – dieses Kochbuch dreht den üblichen Spieß um und spielt Food-Sommelier. Welches Rezept passt zu welchem Wein? Bettina Matthaei und Dagmar Ehrlich wissen Bescheid. – Weiterlesen >>
 
 
Seit Jahren sorgt Andreas Krolik nicht nur mit seinen veganen kulinarischen Ideen für Furore – jetzt hat er einen Jahreskreis seiner Rezepte in einem wunderschönen Buch veröffentlicht. – Weiterlesen >>
 
 
Gibt es ein wirklich köstliches Gericht, das ohne eine gute Sauce auskommt? Wahrscheinlich nicht. Richa Hingle rückt in ihrem veganen Kochbuch die Sauce in den Mittelpunkt und bedient sich kulinaris – Weiterlesen >>
 
 
 
Buchtipps
0
Umami
Ein unbekannter Begriff für etwas, das wir alle kennen. Dass Umami nicht nur aus Geschmacksverstärkern kommt, will Heiko Antoniewicz mit seinem neuen Kochbuch beweisen. – Weiterlesen >>
 
 
Ist Ihnen bewusst was man alles mit Joghurt machen kann? Denn Joghurt eignet sich nicht nur für das flotte Müsli am Morgen. – Weiterlesen >>
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  43 
Weintipp
Spätburgunder trocken 2016, Weingut Wolf-Deiss/Rheinhessen
Spätburgunder gehört unbestritten zu den Profiteuren des Klimawandels – obwohl: Eigentlich profitieren wir als Weinfreunde davon, denn Rotwein aus Deutschland muss sich mittlerweile vor niemand mehr verstecken, was dieser elegante und fruchtige Tropfen beweist! – Mehr >>
Rezepte
Tom Kha Gai
Eine der beliebtesten thailändischen Suppen, die man auch zu Hause ganz leicht zubereiten kann. – Mehr >>
Buchtipp
Rezepte für mehr Weingenuss
Fein zum Wein – dieses Kochbuch dreht den üblichen Spieß um und spielt Food-Sommelier. Welches Rezept passt zu welchem Wein? Bettina Matthaei und Dagmar Ehrlich wissen Bescheid. – Mehr >>