Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Buchtipps
 
0
Ofenkäse
Foto: Thorbecke Verlag
Foto: Thorbecke Verlag
In diesem 70-seitigen Koch- und Backbuch dreht sich alles um Käse. Autor Guillaume Marinette verrät, wie mit den passenden Beilagen und Verfeinerungen in kurzer Zeit ein vielseitiges Partyfood entstehen kann.

Egal ob Fondue, Raclette oder im Ganzen aus dem Ofen – warm zubereitet ist Käse für viele pures Soulfood. Die Klassiker eignen sich sowohl für die große Silvesterrunde und das Partybuffet als auch das gemütliche Dinner mit der Familie. Das weiß auch Autor Guillaume Marinette und hat Camembert und Co. ein ganzes Kochbuch gewidmet.

Ein Inhaltsverzeichnis führt in die Welt des zartschmelzenden Rundlings ein, der hier in die drei Kategorien Mont d’or, Camembert sowie Reblochon, Brie und Cie unterteilt wird.

Bei Mont d’or, dem Protagonisten des ersten Kapitels, handelt es sich um einen Käse aus Kuhmilch. Im ersten Rezept wird dieser wie Käsefondue im Ofen zubereitet und lediglich mit Knoblauch und Weißwein verfeinert. Es folgen Abwandlungen mit getrockneten Tomaten und Haselnüssen oder mit Honig, Walnüssen und Rosinen. Mit Kartoffeln im Schlafrock, Arme Ritter-Sticks sowie Samosas mit Fleischfüllung folgen pfiffige Ideen, wie man das schlichte Brot zum Dippen ersetzen kann. Knoblauch-Brötchen und Pizza-Stangen werden blumenförmig um den Käse angerichtet, um so auch optisch ein Hingucker zu werden.

Das zweite Kapitel wartet mit Camembert auf, der mit Feigen und Entenbrust oder mit Pesto und gegrillter Paprika verfeinert wird, und auch hier folgen anschließend Gebäckideen wie Curry-Cruôtons oder panierte und frittierte Kartoffelbällchen. Ein bisschen Abwechslung in die Käse-Wahl bringt dann das letzte Kapitel, hier kommen Kochkäse, Raclette- sowie Weißschimmel-Weichkäse zum Einsatz.

Für die Rezepte benötigt man in der Regel wenig Vorbereitungszeit und auch die verwendeten Produkte sind einfach erhältlich. Dazu kommt eine halbe Stunde Backzeit im Ofen und schon kann man den Käse servieren. Das Buch umfasst 70 Seiten und ist in einem handlichen Format gehalten. Das Buch mag thematisch sehr einseitig erscheinen doch es bietet einige Abwandlungen und viel Inspiration. Wer Käse mag, wird dieses Buch sicherlich lieben.

"Ofenkäse – Genial einfache Käse-Ideen" ist im Thorbecke Verlag erschienen und für 12 Euro erhältlich.

21. Oktober 2019
sie
Empfehlen
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Buchtipps
 
 
Irgendwann hat ihn jeder mal, den Wunsch Selbstversorgerin oder Selbstversorger zu sein. Simone Jauk und Stefanie Theres Zimmermann zeigen mit ihrem Kochbuch wie Früchte, Gemüse, Kräuter und Co. an – Weiterlesen >>
 
 
Buchtipps
0
A mano
Handwerk statt Industrie: In diesem Liebesbrief an die Pasta erklärt Autor Claudio Del Principe, wie Tagliatelle, Orchiette und Co. einfach selbst gemacht werden können. – Weiterlesen >>
 
 
Gesünder leben und essen ist Amy Ramos zufolge gar nicht schwer. Sie wirbt in ihrem Buch Keto für Einsteiger für eine fettreiche Ernährung ohne Kohlenhydrate. Aber was macht die hippe Keto-Diät – Weiterlesen >>
 
 
 
Ben Kindler liebt die thailändische Küche und war von seiner ersten Bangkok-Reise an in das Land, die Menschen und das Essen verliebt. In seinem Kochbuch Bangkok präsentiert er nicht nur authentisc – Weiterlesen >>
 
 
Gemeinsam mit der Kreativ Welt Messe hat Sandra Nauheimer die liebsten Weihnachts-Rezepte der Hessinnen und Hessen gesammelt. In dem Backbuch finden sich Klassiker aber auch ausgefallene Rezepte. – Weiterlesen >>
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  48 
Weintipp
Tancredi 2016, Weingut Donnafugata, DOC Sicilia
Wenn es draußen neblig und fies ist, braucht man Weine, die wärmen. Etwa ein paar Flaschen des Tancredi, denn der nach dem Revoluzzer benannte Tropfen stellt im Grunde auch nicht viel weniger als eine sizilianische Revolution dar. – Mehr >>
Rezepte
Versoffene Jungfer
Dieses Gericht gehört zu den Lieblingsdesserts der Hessen! – Mehr >>
Buchtipp
Mein erster Naschgarten – aus der Erde auf den Teller
Irgendwann hat ihn jeder mal, den Wunsch Selbstversorgerin oder Selbstversorger zu sein. Simone Jauk und Stefanie Theres Zimmermann zeigen mit ihrem Kochbuch wie Früchte, Gemüse, Kräuter und Co. angepflanzt, geerntet und zubereitet werden können. – Mehr >>