Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Buchtipps
Genuss Magazin Frankfurt Buchtipps
Gewürze – Fünfzig Gewü
 
0
Gewürze – Fünfzig Gewürze und Hundertfünfzig Rezepte
Foto: AT Verlag
Foto: AT Verlag
Hinter dem fast schon bescheiden wirkenden Titel verbirgt sich ein außergewöhnliches Kochbuch von Sterneköchin Tanja Grandits, das Nachschlagewerk und Inspirationsquelle zugleich darstellt.

Der Begriff „Kunstwerk“ wird inzwischen ja fast schon inflationär gebraucht, wenn es um erlesene Küchenfreuden geht. Im Falle Tanja Grandits ist diese Bezeichnung allerdings durchaus gerechtfertigt: Die gebürtige Schwäbin erkochte sich in ihrem Baseler Restaurant STUCKI zwei Michelin-Sterne und 18 Punkte im Gault-Millau – mit Gerichten, die nicht nur sensorisch, sondern auch optisch höchsten Ansprüchen Rechnung tragen. Intensive, oft außergewöhnliche oder zu Unrecht in Vergessenheit geratene Aromen bilden die Grundlage für die Küche von Tanja Grandits.



Einige ihrer liebsten Ingredienzen hat die zweifache Sterneköchin nun in einem Buch vereint: Frei nach dem Prinzip „What you see is what you get“ bietet sich „Tanja Grandits Gewürze – Fünfzig Gewürze und Hundertfünfzig Rezepte“ als reichhaltige Fundgrube für alle, die ihren kulinarischen Horizont gern erweitern: Ajowan, Sumach, Jasmin- und Muskatblüten, Zitronenthymian, Safran, Anis – der Aromenreigen umfasst nicht nur bekannte und weniger bekannte Gewürze, sondern auch Blüten, Kräuter und Zutaten, die in ungewöhnlicher Kombination miteinander eine völlig neue Wirkung entfachen.  



Das Spiel mit Kontrasten und Texturen, Geschmäckern und Farben, kurzum: die Zubereitung mit allen Sinnen ist Tanja Grandits große Leidenschaft, und so präsentiert sie in ihrem Kochbuch krachende Sesam-Rösti an halbflüssigem Saint-Félicien Weichkäse, stellt dem Pulpo-Wacholder-Fritter Himbeersenf und Rote Kresse an die Seite, verfeinert die Weiße Bohnen-Suppe mit Lavendel-Gremolata und Burger vom Lamm. Das klingt nicht nur fantastisch, das sieht auch genau so aus: Auf den Punkt, klar, reduziert sind Layout und Fotos von Michael Wissing. In kräftigen Farben und minimalistischer Anordnung kommen die einzelnen Rezepte bestens zur Geltung. Und: Im Gegensatz zu manch anderem Wälzer prominenter Sterne-Kollegen ist Tanja Grandits Buch rundum durchdacht – alles, was man für die Zubereitung wissen muss, findet man hier übersichtlich abgedruckt. Insofern sind die 150 Rezepte sicherlich keine Anfängerküche, aber eben doch so geschrieben, dass sie auch ohne Profi-Kenntnisse mit ein bisschen Verve und Einsatz gemeistert werden können. Eine umfangreiche, sehr persönliche Einführung in die verschiedenen Gewürze sowie Tipps zur Aufbewahrung und Verarbeitung schaffen ein echtes Nachschlagewerk für alle, denen die handwerkliche Qualität beim Kochen ebenso wichtig ist wie die kreative sowie emotionale Komponente.



 „gewürze – fünfzig gewürze und hundertfünfzig rezepte“ von Tanja Grandits und Myriam Zumbühl (Texte) ist im AT Verlag erschienen und kostet 34,90 Euro.



 

5. Januar 2015
kjc
Empfehlen
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Buchtipps
 
 
In seinem Debüt-Kochbuch stellt der in Australien lebende Koch Ino Kuvačić die Küche seiner Heimat an der kroatischen Adriaküste vor. Gut strukturierte Rezepte in einem schön gestalteten Buch, d – Weiterlesen >>
 
 
Das Buch der jungen Schwedin ist ein kreativer Mix aus Ratgeber, Fotoband und Rezeptsammlung. auf 150 Seiten inspiriert sie zu Naturverbundenheit, Nachhaltigkeit und einer pflanzenbasierten Ernährung – Weiterlesen >>
 
 
Bernd Siefert hat jetzt das Buch Chocolat & Confiserie mit Kreationen von Daniel Budde, Matthias Frész, Daniel Rebert, Felix Vogel und natürlich von ihm selbst beim Matthaes Verlag herausgegeben – – Weiterlesen >>
 
 
 
Mit schnellen, unkomplizierten und einfachen Gemüsegerichten will die australische Starköchin Donna Hay in Week Light Familien zeigen, wie nährstoffreiches Kochen trotz eines hektischen Alltags geh – Weiterlesen >>
 
 
Ex-Tatortkommissar Andreas Hoppe tobt sich kulinarisch in Sizilien aus. Im Fokus der 62 Rezepte stehen die traditionelle Kochkunst und regionale Produkte der Sonneninsel Sizilien. – Weiterlesen >>
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  49 
Weintipp
Menger-Krug Chardonnay Brut
Die Auswahl zwischen klassischem Sekt für kleines Geld und edlen Winzerprodukten oder gar Champagner wird immer größer, denn was schäumt, ist derzeit richtig angesagt. In dieser Liga hat das Sektgut Menger-Krug mehr als nur ein Wörtchen mitzureden! – Mehr >>
Rezepte
Camembert mit Curry-Croutons
Camembert-Glück für 3 bis 4 Personen. – Mehr >>
Buchtipp
Die echte kroatische Küche. Über 90 landestypische Rezepte
In seinem Debüt-Kochbuch stellt der in Australien lebende Koch Ino Kuvačić die Küche seiner Heimat an der kroatischen Adriaküste vor. Gut strukturierte Rezepte in einem schön gestalteten Buch, das Fernweh weckt. – Mehr >>