Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Buchtipps
Genuss Magazin Frankfurt Buchtipps
Die Cocktail Revolution
 
0
Die Cocktail Revolution
Foto: Thorbecke Verlag
Foto: Thorbecke Verlag
Cocktails trinken und dabei was für die Gesundheit tun. Was auf den ersten Blick widersprüchlich klingt, möchte Nicole Herft mit ihrem Buch "Die Cocktail Revolution" beweisen. Hier werden Spirituosen, Superfoods und Säfte gepaart, Zucker sucht man vergeblich.

Die Autorin Nicole Herft hat das Entsaften schon als kleines Kind von ihrer Mutter beigebracht bekommen und als sie mit 23 Jahren nach London zog, war es ihr Wunsch in einer Saftbar zu arbeiten. Sowas gab es jedoch zu dieser Zeit nicht, dafür aber Cocktailbars, wo sie dann letztendlich auch landete. Als Barkeeperin hat sie sich über die Jahre ein großes Wissen über die Mixologie angeeignet, aber ihre Passion für einen gesunden Lifestyle mit viel Obst und Gemüse ist nicht abhanden gekommen. Nun verwirklicht sie ihren Herzenswunsch und paart ihre beiden Leidenschaften – entstanden ist die Cocktail Revolution mit 40 nährstoffreichen Drink-Rezepten. Herkömmliche Cocktail-Spirituosen wie Gin, Wodka oder Whiskey werden mit Superfoods wie Acai-Püree oder Weizengras kombiniert. Zudem entsaftet sie frisches Obst und Gemüse für ihre Drinks. Des Weiteren erklärt sie den Lesern, wie man Sirupe herstellt, die frei von raffiniertem Zucker sind . Daraus entstehen Vitaminbomben mit Spaß-Faktor – beziehungsweise Wodka.



Zu Beginn gibt Herft eine Einführung in die Cocktail-Grundausstattung. Neben Cocktail-Shaker und speziellen Barsieben werden auch Entsafter und Mixer benötigt, um die Kreationen nachzustellen. Des Weiteren erklärt sie, welche Obst- und Gemüsesorten von Hand entsaftet werden, welche in den Mixer oder welche in den Entsafter kommen. Von fruchtig über tropisch bis hin zu gemüsehaltig und rauchig-würzig: jeder Geschmacksbereich wird in der Rezeptansammlung abgedeckt. So findet man in der Rubrik "Fruchtige Cocktails" einen Himbeer-Pisco-Smash, der aus frischen Himbeeren, Agavendicksaft, Pisco, Zitronensaft und Eiweiß besteht. Diese Abwandlung des klassischen Piscos enthalte, durch die frischen Himbeeren, besonders viele sekundäre Pflanzenstoffe und Antioxidantien. Im Kapitel "Gemüsehaltige Cocktails" findet man beispielsweise den Grünkohl-Ananas-Daiquiri, der aus weißem Rum, Ciroc Wodka Apfel, frischem Granny-Smith-Apfelsaft, Grünkohlblättern, Ananas und Pfefferminze besteht. Der sei, laut Autorin, besonders nährstoffreich durch den Grünkohl. Die Rezepte sind alle simpel erklärt und werden von der passenden Bebilderungen begleitet. Zu jedem Rezept gibt es eine Erläuterung zu den gesundheitlichen Vorteilen, die der Drink mit sich bringt. Zudem gibt Nicole Herft die benötigten Utensilien zu jedem Rezept an. Die Drink-Rezepte sind grundlegend auf zwei Portionen ausgelegt.



 Das Buch enthält viele interessante und zum Nachahmen animierende Cocktail-Rezepte. Ob das Hinzufügen diverser Superfoods zu alkoholhaltigen Getränken wirklich so gesund ist, wie es die Autorin bewirbt, sei dahingestellt. Immerhin bemerkt sie immer wieder, dass Alkohol in Maßen zu genießen ist. Des Weiteren sind die einzelnen Superfoods, die sie verwendet nicht gerade günstig. Somit muss man tiefer in die Tasche greifen, um die Getränke nachzustellen. Nichtsdestotrotz hat Nicole Herft mit ihrem Buch Die Cocktail Revolution eine gelungene Sammlung alternativer und nährstoffreicherer Cocktails geliefert, die viel Abwechslung zu zuckerreichen Getränken bieten.



Die Cocktail Revolution von Nicole Herft ist im Jan Thorbecke Verlag erschienen und für 16 Euro erhältlich.



 

11. Juni 2019
Sik
Empfehlen
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Buchtipps
 
 
Buchtipps
0
Eataly
Eataly ist der Name des Delikatess-Imperiums von Oscar Farinetti mit weltweit vertretenen Restaurants, Kochschulen und mehr. Mit seinem italienischen Kochbuch Eataly hat er seine besten und innovativs – Weiterlesen >>
 
 
Ohne Käse, ohne mich! Autorin Julie Piatt verrät, wie auch Käseliebhaber auf eine rein pflanzliche Ernährung umsteigen können, ohne dabei auf Cremigkeit und Geschmack des Originals verzichten zu – Weiterlesen >>
 
 
Kinder sind oft die größten Kritiker, wenn es ums Essen geht. Mit ihrem Buch will Kochbuchautorin Donna Hay zeigen, dass es mehr Gerichte als Nudeln mit Tomatensauce gibt, die dem Nachwuchs garantie – Weiterlesen >>
 
 
 
Dass Hülsenfrüchte gesund sind, ist vielen Menschen bekannt. Die wenigsten wissen jedoch, was man abseits von Hummus und Linsensuppen daraus zaubern kann. Jenny Damberg zeigt in ihrem Kochbuch „H – Weiterlesen >>
 
 
Wenn es um gutes Brot geht, bietet sich Menschen, die an Glutenunverträglichkeit leiden, oftmals eine sehr begrenzte Auswahl – sei es in Bäckereien oder in den Supermarkt-Regalen. Mit ihrem Backbu – Weiterlesen >>
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  45 
Weintipp
Vinho Verde DOC 2018, Monte Cascas, Portugal
Wenn die Sonne vom Himmel brennt, beginnt die Zeit leichter, erfrischender Sommerweine – also die Zeit dieses zauberhaften Vinho Verde! – Mehr >>
Rezepte
Tom Kha Gai
Eine der beliebtesten thailändischen Suppen, die man auch zu Hause ganz leicht zubereiten kann. – Mehr >>
Buchtipp
Käse aus Nüssen!
Ohne Käse, ohne mich! Autorin Julie Piatt verrät, wie auch Käseliebhaber auf eine rein pflanzliche Ernährung umsteigen können, ohne dabei auf Cremigkeit und Geschmack des Originals verzichten zu müssen. – Mehr >>