Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Buchtipps
Genuss Magazin Frankfurt Buchtipps
Australia Living & Eating
 
0
Australia Living & Eating
Foto: Thorbecke Verlag
Foto: Thorbecke Verlag
Australische Küche ist Känguru- und Schlangenfleisch? Nicht bei Harriet Birrell. In Australia Living & Eating, ihrem zweiten Kochbuch, versammelt sie gesunde, rein pflanzliche Vollwertkost-Gerichte. 

Denkt man an populäre Küchenrichtungen wie indisch, italienisch oder vietnamesisch, dann tauchen vor dem inneren Auge Chicken Korma, Pizza oder Sommerrollen auf. Der kulinarische Globus ist vielfältig. Aber was genau bedeutet eigentlich australische Küche? Besteht sie etwa aus Kängurufleisch und gegrillter Schlange? Harriet Birrell räumt in ihrem Kochbuch auf mit diesem Vorurteil. Auf 300 Seiten versammelt sie eine umfangreiche Auswahl an rein pflanzlichen vollwertigen Rezepten. 



Auf einer vierwöchigen Reise sammelte Birrell Inspirationen für die Gerichte in ihrem Buch. Es waren vor allem simple, aber, so die Autorin, köstliche Rezepte, die sie auf ihrem Trip, gemeinsam mit ihrem Begleiter Frase, auf einem kleinen Kocher zubereitete. Aus diesem „ursprünglichen Kochen“ sei die Idee für ihr Buch entstanden. Mit aufgenommen habe Birrell aber auch Lieblingsrezepte, die sie zu Hause gerne koche. Wichtig ist Birrell die Arbeit mit natürlichen Nahrungsmitteln. Deshalb verzichtet sie auf raffinierte Öle und ersetzt sie durch Avocado- oder Kokosöl mit ungesättigten Fettsäuren. Anstelle von weißem Kristallzucker kommen bei ihr Datteln, Bananen oder Ahornsirup zum Einsatz. Statt Weizenmehl verwendet sie Vollkornmehl.



Das Kochbuch ist aufgeteilt in die acht Kapitel Frühstück, Bowls, Salate, Hauptgerichte, Zum Teilen, Süßes, Drinks und Basics. Für den Start in den Tag empfiehlt Birrell neben Pfannkuchen mit Kokosjoghurt und Beeren auch violetten Süßkartoffel-Smoothie oder gebackene Bohnen mit geräuchertem Kokos-„Speck“. Unter den darauffolgenden Bowls listet die Autorin etwa Tempeh-Budda-Bowl oder Regenbogen-Bowl mit knusprigem Tofu und Miso-Sauce. Unter den Hauptgerichten finden sich Pasta mit Pilzbällchen, Kokos-Polenta mit Balsamico-Gemüse oder gefüllte Süßkartoffeln auf mexikanische Art. 



Ein netter Zusatz zu den Rezepten ist ein Kasten, in dem die Autorin beschreibt, zu welchen Beilagen sich die Gerichte am besten eignen, welche wertvollen Inhaltsstoffe sie enthalten und wie sie aufzubewahren sind. Dieser informative Kasten findet sich unter jedem Rezept. Ihr Buch schließt ab mit dem Kapitel „Pflanzliche Speisekammer“. Darin finden sich hilfreiche Beschreibungen zu essentiellen Zutaten der veganen Küche.



„Australia Living & Eating“ ist großzügig bebildert mit Fotografien, die ländliche Motive, ansprechende Gerichte und australische Landschaften zeigen – kaum eine Seite ohne imposantes Foto. 



Australia Living & Eating ist im Thorbecke Verlag und für 32 Euro im Buchhandel erhältlich.

11. November 2019
Katrin Börsch
Empfehlen
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Buchtipps
 
 
Bernd Siefert hat jetzt das Buch Chocolat & Confiserie mit Kreationen von Daniel Budde, Matthias Frész, Daniel Rebert, Felix Vogel und natürlich von ihm selbst beim Matthaes Verlag herausgegeben – – Weiterlesen >>
 
 
Mit schnellen, unkomplizierten und einfachen Gemüsegerichten will die australische Starköchin Donna Hay in Week Light Familien zeigen, wie nährstoffreiches Kochen trotz eines hektischen Alltags geh – Weiterlesen >>
 
 
Ex-Tatortkommissar Andreas Hoppe tobt sich kulinarisch in Sizilien aus. Im Fokus der 62 Rezepte stehen die traditionelle Kochkunst und regionale Produkte der Sonneninsel Sizilien. – Weiterlesen >>
 
 
 
Jeder kennt eine Handvoll bequemer Gerichte, die auf den Tisch kommen, wenn es mal schnell gehen muss. Mia Frogner will mit Grün für Gäste – Vegetarische Menüs aus aller Welt Gastgeber*innen au – Weiterlesen >>
 
 
Metzgermeister Jürgen David gehört zu den Pionieren des Dry-Aging in Deutschland. Jetzt hat er sein erstes Buch vorgelegt. – Weiterlesen >>
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  49 
Weintipp
Menger-Krug Chardonnay Brut
Die Auswahl zwischen klassischem Sekt für kleines Geld und edlen Winzerprodukten oder gar Champagner wird immer größer, denn was schäumt, ist derzeit richtig angesagt. In dieser Liga hat das Sektgut Menger-Krug mehr als nur ein Wörtchen mitzureden! – Mehr >>
Rezepte
Camembert mit Curry-Croutons
Camembert-Glück für 3 bis 4 Personen. – Mehr >>
Buchtipp
Chocolat & Confiserie
Bernd Siefert hat jetzt das Buch Chocolat & Confiserie mit Kreationen von Daniel Budde, Matthias Frész, Daniel Rebert, Felix Vogel und natürlich von ihm selbst beim Matthaes Verlag herausgegeben – kein Schnäppchen und dennoch ein echter Tipp für alle wahren Schokoladenliebhaber und Backvernarrten. – Mehr >>