Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Mal was anderes
 
Top-Themen Genusswoche
0
Burger und Tequila auf hessisch
In der neu eröffneten Gaststätte "Hanauer Tor" in Babenhausen wird regionale Küche mal ganz anders interpretiert: Betreiber Jochen Herbert möchte seine Gäste mit Kreationen wie Hessenburger, Hessendöner und Hessisch Tequila überzeugen.
Dass ein Burger nicht zwingend auf Brötchenhälften und Fleischfrikadelle angewiesen ist, zeigt "Hanauer Tor"-Betreiber Jochen Herbert mit seinem Hessenburger (3,50 €): "Zwei Scheiben Fleischwurst, dazwischen eine würzige Mischung aus Grüner Soße und Kartoffeln mit einer Scheibe Ei. Wer möchte kann aber auch einen Hessen-Käsburger bestellen - selbstverständlich mit Handkäs'." Das ist aber noch nicht alles, was die Karte der neu eröffneten Babenhäuser Gaststätte Originelles zu bieten hat: Probieren kann man auch den Hessendöner (3,50 €) - ein mit Rippchen und Kraut gefülltes Kartoffelweck - oder den Hessen-Wrap (6,50 €), der mit Frankfurter Kalbsschnitzel, Grüner Soße und Bratkartoffeln gefüllt ist. Dazu kann man sich einen Hessisch Tequila (2 €) genehmigen, hinter dem sich Apfelkorn mit Fleischwurst (statt Zitrone) und Senf (statt Salz) verbirgt.
Zusätzlich gibt es im "Hanauer Tor" aber auch altbewährte Klassiker wie Rippchen und Kraut, Kartoffel- oder Gulaschsuppe, Handkäs', Grüne Soße, Frankfurter Würstchen oder eine Wurstplatte, außerdem hält die Karte einige Salat-Variationen bereit.

So viel Kreativität machte sogar das Fernsehen auf Jochen Herbert aufmerksam, bei Gottschalk Live durfte er seine hessischen Kreationen höchstpersönlich präsentieren.

Hanauer Tor, Babenhausen, Fahrstraße 58, Tel. 06073/6308101, Mo/Mi-Fr 11-24, Sa/So 10-24 Uhr
18. Juni 2012
ahu
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Top-Themen Genusswoche
 
 
Mehr als Tacos und Tortilla im ehemaligen EDMW
0
Endlich ein zeitgemäßer Mexikaner
Nach drei Jahren Leerstand hat im ehemaligen EDMW in der Jahnstraße 1 heimlich, still und leise das mexikanische Dos Locos eröffnet: Geboten werden neben typischen Tacos auch Fleisch- und Meerestiergerichte sowie Drinks auf Tequila-Basis. – Weiterlesen >>
Text: hen / Foto: hen
 
 
Frankfurter Restaurants im Vergleich
1
Die Facebook-Top-10
Welches Restaurant aus FRANKFURT GEHT AUS! hat die meisten Likes im Social Network? Die Redaktion hat zusammengezählt und präsentiert die Facebook-Charts des Jahres 2016. Außerdem verraten die Spitzenreiter ihre Social-Media-Strategie. – Weiterlesen >>
Text: cal/fix/hen / Foto: fotolia.de / Sondem
 
 
Wein lagern im Gewölbe an der Alten Oper
1
Eine Bank für Weine
Eine neue Geschäftsidee versetzt die Weinliebhaber der Stadt in Aufruhr. Dank der Winebank rückt der Traum vom eigenen Weinkeller samt Verkostungsraum mitten in der City in greifbare Nähe. Die Vinothek im oberen Bereich wird für alle zugänglich sein. – Weiterlesen >>
Text: Isabella Caldart / Foto: WineBANK
 
 
 
POLSTERMÖBEL UND PORZELLAN
0
Auf zum Kaffeekränzchen
Retro ist in: Auch Mittzwanziger treffen sich wie zu Omas Zeiten wieder gerne bei Kaffee und Kuchen. Wer in Frankfurt lebt, hat die Qual der Wahl. Und neuerdings ist die Zahl der beachtenswerten Cafés noch größer geworden! Hier kommen die spannendsten Neueröffnungen. – Weiterlesen >>
Text: Isabella Caldart, Vera Kuchler / Foto: Mellow Yellow
 
 
Noch bis Ende März soll eine Filiale der New Yorker Erfolgs-Burgerkette Bareburger am Schweizer Platz ihre Pforten öffnen - als erste Dependance in Europa überhaupt. Im Angebot: Gourmet-Burger, Salate und Bio-Alkoholika. – Weiterlesen >>
Text: hen / Foto: Bareburger
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  26