Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Feuer frei
Genuss Magazin Frankfurt Feuer frei
Top-Themen Genusswoche
 
Top-Themen Genusswoche
0
Chili D’s geht an den Start
Wer Lust auf amerikanisches Essen hat, der ist auf der Eckenheimer Landstraße im Stadtteil Eckenheim genau richtig: In der neu eröffneten Sportsbar Chili D's kann man sich zu kühlem Bier Burger, Sandwiches, Spare Ribs und selbstverständlich Chili schmecken lassen.
Das Chili D's in den ehemaligen Räumlichkeiten des Café Mocca hat gerade erst Eröffnung gefeiert, deshalb kann man vorerst nicht alle Gerichte bestellen, die auf der Karte stehen. Satt wird man hier aber auch jetzt schon: Wie wäre es zum Beispiel mit einem Mexican Burger (9,90 €), der neben einer Frikadelle aus reinem Rindfleisch, Tomaten, Zwiebeln und Salat auch würzige Guacamole mit Jalapeño-Mango-Salsa zu bieten hat? Oder vielleicht doch lieber ein frisch zubereitetes Chili D's 4 U (10,90 €), das mit in Bier gekochtem Rinderhackfleisch, Bohnen, Gemüse, Chilis und Habaneros ordentlich einheizt? Dazu kann man beispielsweise ein kühles Bier trinken. Außerdem auf der Karte: Sandwiches wie das Grilled Chicken Caesar (10,90 €), Nachos mit Salsa (2,40 €), Spare Ribs (11,90 €), Chicken Wings (8 Stück/6,90 €), verschiedene Salate und zum Nachtisch New York Cheesecake (4,80 €).

Die im Chili D's verwendeten Zutaten bezieht Betreiber Arthur Nicholie zum Teil aus regionalen Betrieben, das Rindfleisch kommt zum Beispiel aus Nordhessen. Zukünftig möchte Nicholie auch noch einen Sandwich-Catering-Service anbieten - Burger und Pommes wird es im Chili D's aber weiterhin nur direkt vor Ort geben.


Chili D's, Eckenheim, Eckenheimer Landstraße 298, Tel. 95407407, Di-So 11-22 Uhr
22. Juni 2012
Liv Preßer
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Top-Themen Genusswoche
 
 
Halloween-Spezial
0
Süßes oder Saures?
Die Deutschen seien auf der Suche nach neuen Traditionen, hieß es in der Wochenendausgabe der Süddeutschen Zeitung. Eine davon, Halloween, hat schon seit einigen Jahren in Deutschland Fuß gefasst: Wo man das Fest kulinarisch feiern kann, lesen Sie hier.
Weiterlesen >>
 
 
Langsam wird es herbstlich und damit beginnt wieder die Zeit für Tee: Würzig, scharf und aromatisch sind die neuen Trends Frankfurter Teehäuser, die die Redaktion in herbstlicher Vorfreude zusammengestellt hat. – Weiterlesen >>
 
 
Interview mit Prof. Dr. Marin Trenk
2
Lieber Quallen als Zwiebeln
Wo ist eigentlich die deutsche Küche, fragt sich der kulinarische Ethnologe Marin Trenk von der Goethe-Universität Frankfurt, der lieber Innereien und Quallen isst als rohe Zwiebeln. – Weiterlesen >>
 
 
 
Die Uni ist beinahe komplett im Westend angekommen, doch außerhalb des Campus fehlt es an Cafés für Studenten. Der neue Kartoffelkiosk, der in einem klassischem Frankfurter Wasserhäuschen untergekommen ist, ändert das jetzt. Plus: Die Mission der Wasserhäuschenretter und die besten Kiosks der Stadt! – Weiterlesen >>
 
 
Das neue RHEIN-MAIN GEHT AUS!
0
Die besten Köche der Region
Seit Freitag gibt es das neue RHEIN-MAIN GEHT AUS!: In diesem Jahr nicht nur mit Restaurantempfehlungen, sondern mit etlichen Tipps für ein ganzes Wochenende in der Kategorie "Genießen und Ausschlafen". – Weiterlesen >>
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  19 

Facebook Aktivität