Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Feuer frei
Genuss Magazin Frankfurt Feuer frei
Top-Themen Genusswoche
 
Top-Themen Genusswoche
0
Chili D’s geht an den Start
Wer Lust auf amerikanisches Essen hat, der ist auf der Eckenheimer Landstraße im Stadtteil Eckenheim genau richtig: In der neu eröffneten Sportsbar Chili D's kann man sich zu kühlem Bier Burger, Sandwiches, Spare Ribs und selbstverständlich Chili schmecken lassen.
Das Chili D's in den ehemaligen Räumlichkeiten des Café Mocca hat gerade erst Eröffnung gefeiert, deshalb kann man vorerst nicht alle Gerichte bestellen, die auf der Karte stehen. Satt wird man hier aber auch jetzt schon: Wie wäre es zum Beispiel mit einem Mexican Burger (9,90 €), der neben einer Frikadelle aus reinem Rindfleisch, Tomaten, Zwiebeln und Salat auch würzige Guacamole mit Jalapeño-Mango-Salsa zu bieten hat? Oder vielleicht doch lieber ein frisch zubereitetes Chili D's 4 U (10,90 €), das mit in Bier gekochtem Rinderhackfleisch, Bohnen, Gemüse, Chilis und Habaneros ordentlich einheizt? Dazu kann man beispielsweise ein kühles Bier trinken. Außerdem auf der Karte: Sandwiches wie das Grilled Chicken Caesar (10,90 €), Nachos mit Salsa (2,40 €), Spare Ribs (11,90 €), Chicken Wings (8 Stück/6,90 €), verschiedene Salate und zum Nachtisch New York Cheesecake (4,80 €).

Die im Chili D's verwendeten Zutaten bezieht Betreiber Arthur Nicholie zum Teil aus regionalen Betrieben, das Rindfleisch kommt zum Beispiel aus Nordhessen. Zukünftig möchte Nicholie auch noch einen Sandwich-Catering-Service anbieten - Burger und Pommes wird es im Chili D's aber weiterhin nur direkt vor Ort geben.


Chili D's, Eckenheim, Eckenheimer Landstraße 298, Tel. 95407407, Di-So 11-22 Uhr
22. Juni 2012
Liv Preßer
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Top-Themen Genusswoche
 
 
Eine ungewöhnliche Kombi
0
Banker am Tage, Gastronom bei Nacht
Im Nordend hat kürzlich das V'uisine eröffnet. Auf der Karte stehen traditionelle vietnamesische Gerichte - im Tapas-Style. Macher des ungewöhnlichen Konzepts ist der Ökonom Huy Nguyen. – Weiterlesen >>
Text: Katharina Bruns / Foto: V'uisine
 
 
Niederländisch-flämische Küche zur Buchmesse
0
Das Gastland bittet zu Tisch
Im Mousonturm hat am Samstag das Gastlandcafé eröffnet. Erstmals präsentiert sich dort eine Region der Buchmesse literarisch und kulinarisch. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Julia Kretschmer
 
 
Ende Dezember wird die Sachsenhäuser Warte vorerst ihren gastronomischen Betrieb einstellen. Pächterin Gabriele Heimann wurde gekündigt. Die Stadt sucht nach neuen Investoren - Heimann nach einer neuen Location.
Weiterlesen >>
Text: Katharina Bruns / Foto: Sachsenhäuser Warte
 
 
 
Freitagsmarkt in Alt-Sachs
0
Der neue Freitagabend-Hotspot
Alt-Sachs, the place to be! Hier wird fleißig am Image des Viertels poliert. Mit erfolgsversprechenden Projekten: Ab dem kommenden Frühjahr soll es jeden Freitag einen Genussmarkt auf dem Paradiesplatz geben. – Weiterlesen >>
Text: Katharina Bruns / Foto: Uli Schlepper
 
 
Im Schärfengäßchen 6 in der Innenstadt ist der Vietnamkonflikt nur noch ein Schatten in der Vergangenheit. Hier trifft südvietnamesische auf nordvietnamesische Küche. Vollkommen authentisch - wie die sympathische Betreiberfamilie. – Weiterlesen >>
Text: Katharina Bruns / Foto: Goć Phố
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  29