Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Winter Wonderland
 

Neues aus der Szene

0

Jumeirah lädt zur Küchenparty

Foto: Jumeirah Frankfurt
Foto: Jumeirah Frankfurt
Bereits zum vierten Mal findet nun wieder die Küchenparty im Jumeirah Frankfurt statt. Mit dem diesmaligen Motto „Winter Wonderland“ wird – zumindest kulinarisch – die kalte und besinnliche Jahreszeit eingeläutet.
Die Uhren sind umgestellt, die frühe Dunkelheit am Abend und die kühlen Temperaturen am Morgen machen es unweigerlich spürbar – das Jahr neigt sich dem Ende zu. Höchste Zeit also, sich auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen.

Am 24. November, also genau einen Monat vor Weihnachten, läutet auch das Jumeirah Frankfurt die Zeit von Glühwein, Plätzchen & Co. ein. Im hauseigenen Restaurant Max on One Grillroom wird das Team um Frank Hartung und Nils-Levent Grün feine und festliche Spezialitäten von Herzhaft bis Süß kreieren. Unterstützt werden sie dabei von vier Gastköchen, die sich an Live-Cooking-Stationen auf die Hände schauen lassen werden.
Während Sushi-Meister Xiao Wang die Gäste mit einem Nigiri mit US Beef überzeugen will, serviert Jacky Y, der momentan in China arbeitet, Jakobsmuschel mit fermentierten schwarzen Bohnen und einem Knoblauch-Mini-Shitake. Was die beiden anderen Köche, Dominik Wetzel und Arne Müller, präsentieren werden, bleibt noch ein Geheimnis. Und da eine Party sich nur dann so nennen darf, wenn auch die richtige Musik spielt, wird der Abend von Live-Musik begleitet.

Tickets kosten 129 Euro pro Person inklusive aller Getränke und Speisen. Interessierte können ihre Reservierungen per Telefon 297 237 0 oder per E-Mail unter JFReservations@jumeirah.com vornehmen.

Winter Wonderland Küchenparty am 24. November, Jumeirah Frankfurt, City, Thurn-und-Taxis-Platz 2, 129 Euro
8. November 2018
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Saisonstart mit Pop-Up-Shop und Brot
0
Grüne Soße überall
Jetzt im Frühling, wenn die Temperaturen wieder wärmer werden, sprießen auch die Kräuter in Oberrad in Hülle und Fülle: Die Grüne Soße hat Hochsaison. Das feiern die Frankfurter mit kreativen Ideen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Hessischer Vorentscheid Rudolf-Achenbach-Preis
0
Pruss punktet fürs Emma Metzler
In seinem letzten Ausbildungsjahr zum Koch nimmt Jannick Pruss nochmal Anlauf und avanciert zum besten Jungkoch Hessens. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: Emma Metzler
 
 
Dinner gegen Spende im Seven Swans
0
Dekadent dinieren für einen guten Zweck
Das Seven Swans ruft zu Tisch, zu einem besonderen Dinner, das Kinderleben rettet. Dinieren und Spenden lautet die Devise, denn auf diese Weise möchte das Seven Swans eine lebenswichtige Operation finanzieren. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: Seven Swans
 
 
 
Georgisch Genießen im Ostend
0
Pirosmani macht Chinkali und Kupati
Die georgische Küche ist besonders vielseitig, weil sie von Einflüssen aus Persien, Europa und Asien geprägt ist. Im Pirosmani im Ostend kann man sich nun auf eine kulinarische Reise in das kleine Land im Kaukasus begeben. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Pirsomani
 
 
Latino Food Festival im Instituto Cervantes
0
Arepas statt Rippchen
Das Instituto Cervantes ist die Anlaufstelle in Frankfurt, wenn es um die Vermittlung der spanischen Sprache und Kultur geht. Kommenden Sonntag findet dort ein Food Festival statt. Neben peruanischen Speisen stehen auch Tanz und Musik auf dem Programm. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: patryk pastewski/unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  164