Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Winter Wonderland
 

Neues aus der Szene

0

Jumeirah lädt zur Küchenparty

Foto: Jumeirah Frankfurt
Foto: Jumeirah Frankfurt
Bereits zum vierten Mal findet nun wieder die Küchenparty im Jumeirah Frankfurt statt. Mit dem diesmaligen Motto „Winter Wonderland“ wird – zumindest kulinarisch – die kalte und besinnliche Jahreszeit eingeläutet.
Die Uhren sind umgestellt, die frühe Dunkelheit am Abend und die kühlen Temperaturen am Morgen machen es unweigerlich spürbar – das Jahr neigt sich dem Ende zu. Höchste Zeit also, sich auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen.

Am 24. November, also genau einen Monat vor Weihnachten, läutet auch das Jumeirah Frankfurt die Zeit von Glühwein, Plätzchen & Co. ein. Im hauseigenen Restaurant Max on One Grillroom wird das Team um Frank Hartung und Nils-Levent Grün feine und festliche Spezialitäten von Herzhaft bis Süß kreieren. Unterstützt werden sie dabei von vier Gastköchen, die sich an Live-Cooking-Stationen auf die Hände schauen lassen werden.
Während Sushi-Meister Xiao Wang die Gäste mit einem Nigiri mit US Beef überzeugen will, serviert Jacky Y, der momentan in China arbeitet, Jakobsmuschel mit fermentierten schwarzen Bohnen und einem Knoblauch-Mini-Shitake. Was die beiden anderen Köche, Dominik Wetzel und Arne Müller, präsentieren werden, bleibt noch ein Geheimnis. Und da eine Party sich nur dann so nennen darf, wenn auch die richtige Musik spielt, wird der Abend von Live-Musik begleitet.

Tickets kosten 129 Euro pro Person inklusive aller Getränke und Speisen. Interessierte können ihre Reservierungen per Telefon 297 237 0 oder per E-Mail unter JFReservations@jumeirah.com vornehmen.

Winter Wonderland Küchenparty am 24. November, Jumeirah Frankfurt, City, Thurn-und-Taxis-Platz 2, 129 Euro
8. November 2018
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Der Gault Millau 2019 ist da und hinterlässt auch wieder allerhand Punkte in Frankfurt. Besonders freuen darf sich Nils Blümke vom Francais, er wurde zum Gastgeber des Jahres gewählt. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Steigenberger Frankfurter Hof
 
 
Wer ein Bier mit Stadt im Namen vertreiben möchte, muss es auch in dieser Stadt brauen. Darüber ist ein Offenbacher Bierentwickler grade gestolpert, eine Frankfurter Marke hat ähnliche Probleme. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Offenbacher Helles/Manipulation JF
 
 
Ein Cocktail für Jimi Blue Ochsenknecht
0
Jimmy’s Bar ehrt Jimi Blue
Kuriose Ehrung im Grandhotel Hessischer Hof: Barkeeper Hercules Tsibis hat dem Schauspieler, Musiker, Model, Kochbuchautor und Mode-Designer Jimi Blue Ochsenknecht einen eigenen Cocktail gewidmet. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Martin Joppen
 
 
 
Aus über 100 Bewerbern haben es die Gokio Bros. in die Auswahl der sechs innovativsten Gastronomiekonzepte geschafft. Am 9. November stimmen 350 geladene Gäste über den Preis ab. – Weiterlesen >>
Text: kal / Foto: Gokio Bros
 
 
Gans to go im Kempi
0
Gänseessend Gutes tun
Weihnachtszeit ist Gänsezeit. Das Kempinski in Gravenbruch bietet in dieser Saison wieder Gans to go. Bei jedem Flattermann gehen fünf Euro an die Kinderhilfestiftung Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Kempinski Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  157