Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Vorerst nicht geschlossen
 
Neues aus der Szene
0
Klabunt noch bis Oktober offen
Das Klabunt bleibt den Bornheimern vorerst erhalten - das Gebäude auf der Berger Straße, in dem sich die Kultkneipe befindet, wird nicht wie geplant im Sommer abgerissen: Das Klabunt erhält einen Aufschub bis Oktober.
Eigentlich sollten die Abrissarbeiten spätestens im Sommer beginnen - so schnell muss das Klabunt aber dann doch nicht für das auf dem Grundstück geplante Wohn- und Geschäftsgebäude weichen: Andreas Kramer und Christa Bill dürfen das beliebte Lokal, in dem regelmäßig Lesungen stattfinden, noch bis Oktober weiter betreiben. Dann muss sich Bornheim von seiner Kultkneipe verabschieden, zumindest an dieser Stelle - Kramer und Bill sind bereits auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten.

Klabunt, Bornheim, Berger Straße 228, Tel. 94598140, Mo-So ab 18 Uhr
13. Juli 2012
ahu
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Weinlagerung ist ein heikles Thema. Nicht jeder hat die Möglichkeit, die edlen Tropfen unter optimalen Bedingungen zu lagern. Abhilfe schafft das Angebot von Frankfurt/Wein: Hier kommt der Rebsaft in einen Bergstollen. – Weiterlesen >>
Text: hen / Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
 
 
„Stay Gay at the Westin Grand Frankfurt”
1
Schwule willkommen
Das Westin Grand Frankfurt wirbt um Schwule als Zielgruppe und startet seine neue Kampagne mit einem Foto-Shooting. Außerdem wolle man mit einem eigenen Wagen an der CSD-Parade teilnehmen. – Weiterlesen >>
Text: Meike Wenz / Foto: www.max-pr.eu
 
 
Schwules Café feiert Wiedereröffnung
0
Neuer Look fürs Switchboard
Nach vierwöchiger Renovierung eröffnet das Switchboard in der Alten Gasse 36 wieder seine Pforten und freut sich auf viele alte und neue Gäste. Heute Abend findet der Willkommensumtrunk statt. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Marc Rosenberg
 
 
 
Sternekoch Siegmund Neuherz geht in den Ruhestand
0
Frankfurter Hof verabschiedet Meisterkoch
Eine Ära des Steigenberger Frankfurter Hofs ist zu Ende: Nach 42 Jahren verabschiedet sich Sternekoch Siegmund Neuherz in den Ruhestand. 1978 erkochte er mit Küchenchef Bernd Stumpf den ersten Michelin-Stern für das Hotelrestaurant. – Weiterlesen >>
Text: vak / Foto: Steigenberger Hotels AG
 
 
Zum 30-jährigem Bestehen des Traditionsrestaurant "Treuschs Schwanen" wartet die Familie Treusch mit einem Jubiläumsfest und einem neu kreierten Menü auf, das sich ganz auf die Schätze des Odenwalds konzentriert. – Weiterlesen >>
Text: vak / Foto: Treuschs Schwanen
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  94 

Facebook Aktivität