Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Veronika, der Spargel wächst
 
Neues aus der Szene
0
Erster Spargel in der Region gestochen
Foto: qay  / pixelio.de
Foto: qay / pixelio.de
Feinschmecker dürfen sich freuen: Im Süden wird der erste hessische Spargel gestochen. Spargelbauer berichten von günstigem Wetter und guter Qualität.
Die langen Streifen weißer und schwarzer Folie auf den Ackern im Umland verraten es dem geübten Auge: Die Spargelsaison kommt. Südlich von Frankfurt, wo die sandigen Böden das Wachstum besonders begünstigen, wurde jetzt der erste Freiland-Spargel gestochen. Eine „super Qualität“ lässt der Arbeitskreis Spargel Südhessen verkünden. „Wir hatten genügend Frost im Winter, dann reagieren die Pflanzen besonders gut auf die ersten Sonnenstrahlen“, berichtet Rolf Meinhardt, Spargelbauer aus Darmstadt und Vorsitzender des Arbeitskreises.

Bis genug für die Gastronomie geerntet wurde, wird es noch ein paar Tage dauern. Da Ostern dieses Jahr relativ spät gefeiert wird, nämlich erst Mitte April, sollte bis zum Fest genug vorhanden sein. Großhändler versprechen deutlich günstigere Preise als im Vorjahr. Laut statistischem Bundesamt ist Spargel das am häufigsten angebaute Freilandgemüse. Die Nachfrage nach den edlen Stangen steigt seit Jahren. Von den 1780 Hektar Anbaufläche in Hessen, befinden sich 1715 Hektar rund um Darmstadt.
20. März 2017
jps
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Das Thai Festival Bad Homburg bietet am 29. und 30. Juli die Möglichkeit, die farbenprächtige Kultur Thailands kennenzulernen. An über 50 Ständen gibt es neben Köstlichkeiten der Thai-Küche, auch traditionelle thailändische Aufführungen. – Weiterlesen >>
Text: kaw / Foto: Johannes Elze
 
 
Wein-Hotspot: Ostend
0
Popup-Weinbar für einen Tag
Am vergangenen Samstag, den 15. Juli, „ploppte“ eine Weinbar im Ostend auf. Angekündigt wurde die Veranstaltung auf Facebook, wo prompt über 2.400 User den Interessiert-Button geklickt haben. Können sich Wein-Affine nun über eine lässige, den Sommer überdauernde Weinbar freuen? – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Katrin Börsch
 
 
Im Rahmen des allmonatlichen Mittwochskochen im Libertine Lindenberg Hotel gibt es am 26. Juli neben einem Drei-Gänge-Menü ausgesuchte Weine der Sommeliers Christian Lebherz und Denise Omurca. – Weiterlesen >>
Text: kaw / Foto: Pixelio / Ibefisch
 
 
 
Mit einem Hotel für Wildbienen will das Frankfurter Künstlerkollektiv "finger" gemeinsam mit dem Frankfurter Umweltdezernat ab Herbst 15.000 Bienen ein neues Zuhause bieten. – Weiterlesen >>
Text: kaw / Foto: Katharina Wollenhaupt
 
 
Im Mainzer Atrium Hotel steht ein neuer Küchenchef am Herd: Carl Grünewald bespielt das A-la-Carte-Restaurant Adagio, wo er getreu seinem Motto: ‚Think global – eat local‘ Gutes aus der Region auftischt. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Nathalie Zimmermann
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  137