Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Veronika, der Spargel wächst
 
Neues aus der Szene
0
Erster Spargel in der Region gestochen
Foto: qay  / pixelio.de
Foto: qay / pixelio.de
Feinschmecker dürfen sich freuen: Im Süden wird der erste hessische Spargel gestochen. Spargelbauer berichten von günstigem Wetter und guter Qualität.
Die langen Streifen weißer und schwarzer Folie auf den Ackern im Umland verraten es dem geübten Auge: Die Spargelsaison kommt. Südlich von Frankfurt, wo die sandigen Böden das Wachstum besonders begünstigen, wurde jetzt der erste Freiland-Spargel gestochen. Eine „super Qualität“ lässt der Arbeitskreis Spargel Südhessen verkünden. „Wir hatten genügend Frost im Winter, dann reagieren die Pflanzen besonders gut auf die ersten Sonnenstrahlen“, berichtet Rolf Meinhardt, Spargelbauer aus Darmstadt und Vorsitzender des Arbeitskreises.

Bis genug für die Gastronomie geerntet wurde, wird es noch ein paar Tage dauern. Da Ostern dieses Jahr relativ spät gefeiert wird, nämlich erst Mitte April, sollte bis zum Fest genug vorhanden sein. Großhändler versprechen deutlich günstigere Preise als im Vorjahr. Laut statistischem Bundesamt ist Spargel das am häufigsten angebaute Freilandgemüse. Die Nachfrage nach den edlen Stangen steigt seit Jahren. Von den 1780 Hektar Anbaufläche in Hessen, befinden sich 1715 Hektar rund um Darmstadt.
20. März 2017
jps
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Gans schön knusprig
0
Goose Gourmet Gänsessen
Vom Food Truck zum private Dining – die Jungs vom Frankfurter Caterer Goose laden am 1. Dezember in ihrem private Dining Room zu einem Drei-Gänge-Gans Menü ein. Das Motto des Abends: Traditionell und ausgefallen. – Weiterlesen >>
Text: jmk / Foto: Goose
 
 
Ärger im Atelier Wilma
0
Jetzt spricht Riemenschneider
Michael Riemenschneider äußert sich zu den Vorwürfen von Graf zu Solms-Wildenfels und Alexander Sadowczyk und weist sie deutlich von sich. Den Stern habe er sich redlich verdient und der Graf habe es schlicht und einfach auf ihn abgesehen. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Von hellen und dunklen Sternen
6
Der Guide Michelin 2018 ist da
Diesmal hielten alle dicht: Erst ab 16 Uhr sickerten am 14. November die ersten neuen Sterne des Guide Michelin durch. Das Rhein-Main-Gebiet schnitt dabei eher schlecht ab. Mit einer erstaunlichen Ausnahme. – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: Guide Michelin
 
 
 
Von Bierfonds und Schnitzelanleihen
0
Crowdfunding-Projekt im Henninger am Turm
Ein kühles Henninger Kaiser Pils kann man jetzt im eigenen Brauhaus genießen – zumindest fast: Interessenten können jetzt in die neue Gastronomie "Henninger am Turm – Das Henninger Brauhaus" investieren und dabei auch noch Geld sparen. – Weiterlesen >>
Text: Julia Kretschmer / Foto: Pete Jelliffe/Flickr
 
 
Fair gehandelte Bio-Kamelle
0
Fastnacht mit reinem Gewissen
Der Fastnachtsverein Frankfurter 02 geht mit der Welten Wandel, beim kommenden Fastnachtsumzug wirft er Kamelle aus fairem Handel. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Ricarda Köhler
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  142