Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Superfood, Ernährungstipps & Co.
 

Neues aus der Szene

0

Ring frei für das fünfte kulinarische Streitgespräch

Foto: Jan Stich
Foto: Jan Stich
Das kulinarische Streitgespräch geht in die fünfte Runde: Am 7. Mai diskutieren Oecotrophologin Ulrike Gonder, Ernährungspsychologe Thomas Ellrott und Inhaber der Firma artichoc Christian Kolb über Gesundheitswahn.
Wenn Journalisten auf Gastronomen treffen, dann kommt unter Umständen das dabei raus: Das Anfang 2017 ins Leben gerufene kulinarische Streitgespräch ist ein Projekt von Jacqueline Vogt (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Andreas Eggenwith (gourmetconnect), Christian Horaczek (Frischeparadies) und Martin Maria Schwarz (Hessischer Rundfunk). Sie sind das kulinarische Quartett und veranstalten regelmäßig spannende Themenabende in der Oinotheke, bei denen stets drei Experten über ein Thema diskutieren. Bei der letzten Veranstaltung Ende Januar ging es um Kaffee.

Nun steht das nächste kulinarische Streitgespräch in den Startlöchern: Am 7. Mai wird über Gesundheitswahn diskutiert. „Vorbeugend leben – und gesund sterben? Was ist dran an Superfood, Ernährungstipps & Co.?“ – diese und andere Fragen werden kritisch unter die Lupe genommen. Dazu sind folgende Protagonisten geladen: Dipl. eoc. troph. Ulrike Gonder ist kritische Ernährungswissenschaftlerin und freie Wissenschaftsjournalistin. Ihr „Kontrahänt“ ist PD Dr. med. Thomas Ellrott, Leiter des Institutes für Ernährungs-Psychologie der Göttinger Universitätsmedizin. Zwischen den beiden steht Christian Kolb, Mitglied der Bio Spitzenköche e.V. Er entwickelt unter dem Label artichoc Bio-Konzepte für die Gastronomie.

Das Streitgespräch dauert etwa eineinhalb Stunden und findet in der Oinotheke im Nordend statt. Der Eintritt kostet 13 Euro, inklusive Begrüßungsgetränk und kleinem Snack. Essen und Trinken à la carte ist während der Veranstaltung möglich. Interessierte melden sich per Mail unter info@gourmetconnect.de an.

Kulinarisches Streitgespräch, 7. Mai, 19 Uhr, Nordend, Oinotheke, Eckenheimer Landstraße 184
25. April 2018
kab
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Guad Essen und Trinken
0
Das Seefeld lädt zum Heurigen
Freunde österreichischer Köstlichkeiten dürfen sich auf die nächste Woche freuen. Isabella „Ösa“ Stirm, Botschafterin für österreichische Lebenskultur, veranstaltet für sechs Tage einen Heurigen im Seefeld. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Jason Blackeye/ Unsplash
 
 
Die Klimagourmet-Woche wirbt für bewusste und nachhaltige Ernährung. Wie einfach sich eine klimafreundliche Ernährung in den Alltag integrieren lässt, verraten zehn einfache Tipps. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: Claudia Simchen
 
 
„Frankfurt isst Weltrekord“
0
Grüne Soße Tag 2019
Am 6. Juni 2019 findet wieder der Grüne Soße Tag statt. Das mag noch lange hin sein – doch der Startschuss ist bereits vergangenen Montag gefallen. Da trafen sich die „Rekord-Pioniere“ zu einer Informationsveranstaltung. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Tim Wegner
 
 
 
Bei den Kahuna Poké Bros. im Ostend heißt es Prework statt Afterwork: Vergangenen Freitag wurde ab 7.30 Uhr am Morgen getanzt und gefeiert. Statt Longdrinks gab es –passend zur Tageszeit – Kaffee. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Kahuna Poké Bros.
 
 
Nach 30 Jahren wechseln die Betreiber
0
Tapetenwechsel in der Wunderbar
30 Jahre lang waren Siggi und Ralf Otto federführend in der Wunderbar. Nun geben die Brüder das Zepter aus der Hand. Die neuen Betreiber sind keine unbekannten Gesichter im Kult-Café. – Weiterlesen >>
Text: Katharina Schmidt / Foto: Wunderbar
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  155