Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Neues aus der Szene
Genuss Magazin Frankfurt
Neues aus der Szene
 

Neues aus der Szene

0

Sterne über Frankfurt

Der Guide Michelin 2009 ist da - und hat für Frankfurt gleich drei neue Sterne im Gepäck!

Nummer eins ist der schon längst überfällige Stern für Patrick Bittner, der im Restaurant Francais bereits seit Jahren auf höchstem Niveau kocht – "na endlich", möchte man da ausrufen!

Nummer zwei war beinahe schon "mit Ansage", denn dass Alfred Friedrich im Zarges Fine Dining auf Sterneniveau arbeiten würde, war von Anfang an klar – nur das Timing hatte im letzten Jahr nicht gestimmt, denn er kam kurz nach Redaktionsschluss des GM zurück in die Mainmetropole.
Seinen Stern hat er offenbar gleich aus Aschau mitgebracht, denn sein ehemaliger Chefkoch Heinz Winckler wurde als einziger Koch in Deutschland auf zwei Sterne zurückgestuft. Dafür kann Sven Elverfeld vom Restaurant Aqua in Wolfsburg nun endlich seinen dritten feiern.

Nummer drei in Frankfurt geht an Alan Ogden von der Kingka-Suite, der die leichten Formschwankungen der Küche zu Beginn seines Engagements schnell in den Griff bekam und nun den verdienten Lohn für seine erfolgreiche Arbeit in Form eines Sternes begießen kann.

Während in der Mainmetropole also einige neue Sternerestaurants zu vermelden sind und es nun allmählich Zeit wird, dass sich irgendwo ein zweiter hinzugesellt, hat sich in der Region rein gar nichts verändert – alle Sterne sind dort, wo sie im letzten Jahr zu finden waren.

Bleibt noch zu vermelden, dass ein Stern in Frankfurt bleibt, der damit zu den jüngsten zählt: Mathias Schmidt von der Villa Merton konnte den Stern seines Vorgängers Hans Horberth souverän verteidigen – und Horberth selbst verteidigte den des La Vision in Köln ebenfalls. Ein schönes Double für das ehemalige Team – Glückwunsch an alle Köche!
 
11. November 2008
bastian fiebig
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Zero-Waste-Bier Knärzje
0
Mit Bier aus Brot Gutes tun
Es ist das wohl nachhaltigste Bier Deutschlands: Das Frankfurter Start-Up Knärzje stellt Bier aus gerettetem Brot her. Nun hat das Jungunternehmen im Rahmen des Foodstartup Wettbewerbs eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Knärzje GmbH
 
 
Coa Holding: Insolvenzverfahren in Eigenregie
1
Der Asia-Kette Coa geht es schlecht
Cuisine of Asia, kurz Coa, ist eine beliebte Frankfurter Gastronomiekette, die stark expandiert ist. Doch dem Unternehmen geht es nicht gut. Kürzlich hat Coa Holding ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: coa
 
 
Kempinksi Hotel Gravenbruch
0
Neues Team für die Torschänke
Die Torschänke, das Restaurant im Kempinski Hotel Frankfurt, startet mit einem neuen Team in die Herbstsaison. Mit Yannik Holzfuss bekommt das gutbürgerliche Lokal erstmals einen eigenen Küchenchef. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Andrea Möller
 
 
 
Lindt Filiale am Roßmarkt
0
Der Schokoladen-Laden
Am Roßmarkt hat Anfang Oktober eine Lindt-Filiale eröffnet. Auf zwei Etagen kann das komplette Sortiment des Schweizer Schokoladenherstellers entdeckt werden. Darin auch der wohl schokoladigste Weihnachtsmarkt Frankfurts. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: sie
 
 
Mixology Bar Awards küren beste Bar des Jahres
0
The Kinly Bar gewinnt Oscar der Barszene
Am 6. Oktober wurden in Berlin die Mixology Bar Awards verliehen. Als große Gewinnerin ging die Schweizer Barszene hervor mit vielen Erstplatzierungen. Die beste Bar Deutschlands finden Cocktail-Fans in Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  170