Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Sheraton Offenbach mit neuem Look
 

Neues aus der Szene

0

Hotel für 3,2 Millionen Euro modernisiert

Foto: Sheraton Offenbach Hotel
Foto: Sheraton Offenbach Hotel
Die umfangreichen Bauarbeiten, des von der RIMC Hotels & Resorts Gruppe betriebenen Sheraton Offenbach Hotel, sind abgeschlossen: In die Modernisierung und in das Design des Hauses inmitten der Innenstadt ist jede Menge Geld gesteckt worden.
Rund 3,2 Millionen investierten der Betreiber und der Eigentümer – die Westfonds 6 Hotel am Büsing Palais – in das 221 Zimmer große Vier-Sterne-Haus am Büsing Park. Unter dem Motto „Offenheit und großzügige Flächen“ standen nicht nur die Kompletterneuerung von 176 Zimmern sowie die Einrichtung der neuen Sheraton Club Lounge auf der Agenda. Umfangreich modernisiert wurden auch die Lobby mit Rezeption und Lounge, das Restaurant Pure, die Bar OneEleven, zwei der zwölf Tagungsräume und der Fitnessraum. „Wichtig war uns, auf Hochwertigkeit und zurückhaltendes Understatement zu setzen“, erklärt Marek N. Riegger, Geschäftsführer RIMC. „Auch haben wir Wert daraufgelegt, uns offen und einladend zu präsentieren. Die einmalige Gebäudestruktur sollte voll zur Geltung gebracht werden, die Raumgliederung speziell in den öffentlichen Bereichen sollte flexibel und schnell veränderbar sein. Die ist uns – in Kombination mit einem ästhetisch-kreativen Design – auf hervorragende Weise gelungen.“
Vom Boden bis zur Decke wurde fast jeder Raum im Sheraton Offenbach Hotel, das sich in erster Linie an Tagungs- und Geschäftsreisende sowie lokale Gäste richtet, umgebaut. Die Zimmer auf vier von fünf Etagen (135 Superior Zimmer, 40 Club Zimmer und eine Suite) sind neben neuen Türen, Böden, Mobiliar und Textilien auch mit einem modernen Lichtkonzept ausgestattet worden.





Dies gilt auch für die neue Sheraton Club Lounge, zu der ausschließlich Gäste der Zimmer-Kategorien „Club“ und „Suite“ Zugang haben. Dieser exklusive Bereich soll für kleine Besprechungen dienen, zu denen auch Snacks und Drinks serviert werden. Einen neuen Look hat auch die Hotelhalle verpasst bekommen, die jetzt mit einem überarbeiteten Rezeptionstresen, neuem Sitzmobiliar, einem Lounge-Bereich als Rückzugsraum mit Couch und TV sowie neuen Möbeln und Lamellenwänden als Raumtrennung in der Business-Ecke überzeugen möchte. Weitere Renovierungsschwerpunkte waren das Restaurant Pure und die Bar OneEleven.





Auch hier wurde die Raumgestaltung neu durchdacht und geordnet. Das Restaurant inszeniert sich nun in Farben wie Braun, Gold und Schwarz, mit Designer-Möbeln und einem auffälligen Deckenlüster neu. Rund um das Buffet sind Tische und Stühle in jetzt lockerer Anordnung platziert, raumteilende Wandlamellen sollen schnell individuelle Sitzgruppierungen in fast privaten Séparées schaffen.
Sheraton Offenbach Hotel, Offenbach, Am Büsing Palais, Berliner Str. 111, Tel. 829990
9. Juni 2017
kat
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Schädlingsbefall und Hygienemängel
0
Kontrollen in Sachsenhäuser Lokalen
In der Nacht vom 23. auf den 24. Mai haben die Stadtpolizei, das Ordnungsamt und die Polizei Frankfurt 16 Gaststätten in Sachsenhausen kontrolliert. Zum Teil mussten Lokale geschlossen werden. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: nil
 
 
Frischer Wind im Restaurant Gusto
0
Neuer Küchenchef in der Villa Kennedy
Antonello de Marco ist der neue Küchenchef in der Rocco Forte Villa Kennedy. Bereits seit März 2018 zeichnet sich der Koch für das kulinarische Konzept des Fünf-Sterne-Hotels verantwortlich. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Villa Kennedy
 
 
Endgültiger Küchenwechsel im Seven Swans
0
Ricky Sawards ist der neue Seven-Swans-Küchenchef
Nachdem angekündigt wurde, dass sich der bisherige Seven-Swans-Küchenchef Jan Hoffmann für ein halbes Jahr zurückzieht und Ricky Sawards (Foto links) ihn in der Zeit vertritt, übernimmt dieser nun komplett die Küche. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Simon Bolz
 
 
 
Im spektakulären Doppelfinale am Samstag überzeugte das Gasthaus „Zum Einhorn“ die Gaumen der rund 650 Gäste beim Finale des Grüne Soße Festivals 2018 in einem restlos ausverkauften Festivalzelt. – Weiterlesen >>
Text: bf / Foto: Sabine Imhof
 
 
Für die große Hausmesse ist dem Team von Frankfurt/Wein der Eckladen auf der Wittelsbacherallee dann doch zu klein. Deshalb laden sie zum Gipfeltreffen ins Weinsinn. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Kelsey Chance/Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  150