Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Schlosshotel Kronberg eröffnet Pop-up-Restaurant
 

Neues aus der Szene

0

Italienisch-deutsche Küche in historischem Ambiente

Foto: Schlosshotel Kronberg
Foto: Schlosshotel Kronberg
Das Schlosshotel Kronberg hat ein neues Pop-up-Restaurant namens Enrico d`Assia eröffnet. Gäste können sich hier auf italienisch-deutsche Küche in zwei umgewidmeten historischen Räumen des Schlosses freuen.
Enrico d`Assia – das ist nicht einfach irgendein Name, sondern der italienische Künstlername von Heinrich Prinz von Hessen. Das Restaurant ehrt den Prinzen in mehrfacher Weise: Zum einen ist er der Namensgeber, zum anderen schmücken seine Kunstwerke wie etwa die berühmten Mopsbilder die Innenräume des Restaurants. Dieses ist in den beiden Schlossräumen roter Salon und kleiner Speisesaal untergebracht und soll hier mit seinem zwanglosen Stil eine Ergänzung zum gehobenen Schlossrestaurant bieten, sowohl für Hotelgäste als auch für Besucher der Region.
„Kulinarisch ist es im Frankfurter Raum mit seiner italienisch-deutschen Speisekarte ein Highlight“, meint Dominik Ritz, General Manager des Schlosshotel Kronberg. Das Team rund um Küchenchef Christoph Hesse bietet einerseits italienische Klassiker wie Vitello Tonnato oder Caprese con Burrata als Vorspeise. Weiterhin können Gäste Spaghetti Al Pomodoro oder Ossobuco mit Schmorgemüse und Kartoffelcreme als Hauptgang wählen. Andererseits werden auch regionale Spezialitäten wie Tafelspitz-Sülze mit Frankfurter Grüner Soße, Meerrettich und Ei oder Kalbsschnitzel mit kaltgerührten Preiselbeeren und Rahm-Gurkensalat serviert. Zum Dessert haben die Gäste abschließend die Wahl zwischen Sorbetto des Tages und den Dolce.
Die italienische Kunst von Enrico d`Assia, dem Prinzen deutscher Herkunft, erfährt so insgesamt eine kulinarische Verknüpfung auf dem Teller.
Geöffnet ist das Restaurant mit seinen 48 Sitzplätzen noch bis zum 30.10.2020 täglich von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr, bei gutem Wetter wird auch die „Grüne Terrasse“ mitgenutzt.

Enrico d`Assia, Hainstraße 25, 61476 Kronberg, Mo - So 18.30 - 21.30 Uhr, Tel: 06173/32709 23
 
18. August 2020, 10.47 Uhr
Anna-Lena Eickermann
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Eröffnung Taphouse Frankfurt
0
Zuwachs für die Bierszene
Die Frankfurter Bierszene erhält Zuwachs im Westend: Ende September eröffnete das Taphouse Frankfurt in der Mendelssohnstraße, das gleichzeitig Bar, Restaurant und Bier-Shop ist. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Taphouse Frankfurt
 
 
Nun ist eingetreten, was eigentlich alle verhindern wollten: Der zweite Lockdown für die Gastronomie ist da. Muss das wirklich sein? Der Blick auf die Intensivstationen erklärt zumindest den Handlungsdruck der Verantwortlichen. – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: Anastasiia Chepinska@unsplash
 
 
Rheingau Gourmet & Wein Festival feiert Jubiläum
0
Ein Vierteljahrhundert Hochgenuss
Das Rheingau Gourmet & Wein Festival feiert sein 25. Jubiläum. Wenn alles nach Plan läuft, trifft sich die internationale Koch- und Winzerelite vom 25. Februar bis 14. März 2021 im hessischen Eltville. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Rheingau Gourmet & Wein Festival
 
 
 
Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg
0
Neun Gänge von acht Spitzenköchen
Am Samstag, 31. Oktober, findet zum sechsten Mal der Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg statt. Bei diesem kulinarischen Event können sich die Gäste auf neun Gänge von acht verschiedenen Spitzenköchen freuen. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Schlosshotel Kronberg
 
 
ARTWERK & FFMLY Charity Edition
0
Bio-Brandy für den guten Zweck
Das Hilfsprojekt ARTWERK hat gemeinsam mit der Solidaritätsplattform FFMLY einen Charity-Brandy herausgebracht, der die Frankfurter Gastronomie und Kulturszene während der Corona-Krise finanziell unterstützen soll. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: ARTWERK & FFMLY
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  182