Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Saro Barbagallo kocht jetzt in Offenbach
 

Neues aus der Szene

0

Barbagallo is Back

Foto: Saro Barbagallo
Foto: Saro Barbagallo
Der ehemalige Chefkoch der Trattoria Promis kocht nun in Offenbach. Auch im Ristorante Mediterrano setzt er auf die gehobene, italienische Küche - allerdings gibt es jetzt auch Pizza.
Seine Trattoria Promis zählt zu den besten italienischen Restaurants in Frankfurt. Jetzt wagt Saro Barbagallo sich auch jenseits von Kaiserlei. Vor wenigen Wochen hat der Küchenchef an den Herd des kalabrischen Ristorante Mediterrano in der Birkenlohrstraße gewechselt. Der größte Unterschied zur Trattoria Promis: In Offenbach gibt es auch Pizza. „Ja, wir haben auch Pizza für die Kinder und die Familien“, räumt Barbagallo fast schon verschämt ein, „aber im Mittelpunkt steht bei uns die gehobene, italienische Küche.“

Zwischendurch hatte Barbagallo auch für einige Monate im Altenstädter Golfclub den Kochlöffel geschwungen. Beim ländlichen Publikum sei seine italienische Spitzengastronomie jedoch auf gemischte Reaktionen gestoßen. Deshalb hat er sich mit Nunzio Spatuzza zusammen geschlossen, der bisher alleine das Ristorante Mediterrano in Offenbach geleitet hat. Wir sind froh, Barbagallo wieder in der Stadt zurück zu haben. Oder zumindest nur eine S-Bahnfahrt entfernt.

Ristorante Mediterrano, Offenbach, Birkenlohrstraße 40, Di-So 11.30-14-30 & 17.30-22.30 Uhr, Tel. 84 67 77




16. Juni 2017
jps
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Geld investieren und dabei etwas Gutes für Umwelt und Ernährung tun – das ermöglicht die Bürger AG. Das Unternehmen investiert in regionale und biologische Landwirtschaftsbetriebe. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Jan Stich
 
 
Hessische Hausmannskost trifft Nouvelle Cuisine
0
Napoleon und Metternich auf Schloss Johannisberg
Am 27. Januar bieten sich Napoleon und Metternich ein Stelldichein auf Schloss Johannisberg. Das kuenstlerhaus43 veranstaltet eine kulinarische Inszenierung, untermalt vom Akkordeonspiel von Annegret Cratz. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: kuenstlerhaus43
 
 
3-Sterne-Sushi im Jubiläumsjahr
0
Neue Kreationen im Sushi Shop
In regelmäßigen Abständen bietet der Sushi Shop limitierte Boxen an, die von prominenten Gastronomen kreiert worden sind. Seit dieser Woche gibt es die neueste Box, die die 3-Sterne-Köchin Anne-Sophie Pic entworfen hat. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Helen Schindler
 
 
 
Keine Lust auf Fasching? Ein Kontrastprogramm bietet traditionell das Seehotel Niedernberg im Dorf am See. An fünf Tagen finden hier zahlreiche Events rund um das Thema Whisky statt. Dabei wird getrunken, gegessen und informiert. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Seehotel Niedernberg
 
 
Laut einer Studie des Reisesenders sonnenklar.TV ist der Döner im deutschlandweiten Vergleich in der Mainmetropole am teuersten. Verglichen wurden die Preise von 10 deutschen Großstädten. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: CC BY 2.0/Markus Jakobs
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  145