Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Revitalisierung der Junghofstraße
 
Neues aus der Szene
0
Hotel und Dachterrassenbar mit Skylineblick
Foto: Ruby Hotels
Foto: Ruby Hotels
Es wird fleißig gewerkelt: In unmittelbarer Nähe zum Opernplatz eröffnet 2019 das Hotel Louise der jungen Ruby Gruppe, das seinen Gästen neben 218 Zimmern auch eine Bar mit Blick auf die Skyline bieten wird.
Frankfurt ist nicht nur ein wichtiger Standpunkt für den internationalen Arbeitsmarkt, seit einigen Jahren strömen auch immer mehr Touristen in die Stadt. Dieses Potential hat auch die junge Hotelgruppe Ruby erkannt, die für „schlanken Luxus“ steht: Nach Wien, München, Düsseldorf und Hamburg wird im Jahr 2019 in der Neuen Rothofstraße 3 unweit des Opernplatzes das neunte Ruby Hotel mit dem klanghaften Namen Louise eröffnen. Ruby Louise ist somit ein Teil des revitalisierten Junghof Plazas in der Junghofstraße 14/16.

Auf einer Fläche von 6.000 Quadratmetern wird das siebenstöckige Ruby Louise seinen Gästen insgesamt 218 Zimmer und Suiten bieten. Kunden des Hotels oder der Skybar, die natürlich auch allen anderen Frankfurtern offensteht, können im sechsten und siebten Stock und auf der 380 Quadratmeter großen Dachterrasse den direkten Blick auf die Skyline genießen. In der Bar selbst sind regelmäßige Events, DJ-Abende und Livemusik mit lokalen Künstlern geplant.

Ruby Louise, Neue Rothofstraße 3, Eröffnung 2019
8. September 2017
Isabella Caldart
 
Empfehlen
 
Fotogalerie: Ruby Louise
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Zum letzten Mal die Füße in den Sand hängen, im Liegestuhl einen Cocktail schlürfen und dabei entspannte Beats hören. Wenn das Wetter mitspielt, können Sonnenanbeter genau das tun und zwar am 29.09 bei der „Summer Closing Party“ im Dorf am Seehotel Niedernberg. – Weiterlesen >>
Text: jmk / Foto: Seehotel Niedernberg
 
 
Abs-Bar-Fra im Pret-a-diner
1
Namenspate mit Abgründen
Die Pop-Up-Bar im alten Deutsche-Bank-Gebäude trägt den Namen des Bankiers Hermann Josef Abs. Was den Betreibern entging: Abs war im Dritten Reich nicht nur am Raub jüdischer Vermögen beteiligt gewesen. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Ab September steigen die Löhne der Gastro- Beschäftigten in Hessen um 3,5 Prozent hat nun die Gewerkschaft „Nahrung Genuss-Gaststätten“ verkündet. Besonders Azubis können sich freuen. – Weiterlesen >>
Text: ao / Foto: NGG-Region Rhein-Main
 
 
 
Nils Henkel als Koch des Jahres
0
Der Feinschmecker feiert Burg Schwarzenstein
Der deutschlandweite Restaurantführer „Der Feinschmecker“ hat Nils Henkel zum Koch des Jahres und seine Burg Schwarzenstein zum besten Restaurant Hessens gekürt. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Wonge Bergmann
 
 
Neuer Küchenchef im Schlosshotel Kronberg
0
Vom Zivi zum Sternekoch
Eigentlich wollte Florian Hartmann in die Wissenschaft. Dann machte er Zivildienst in der Kinder- und Jugendhilfe und kam so über einige Umwege ans Schlosshotel Kronberg. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Uwe Noelke
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  140