Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Oh Happy Day!
 

Neues aus der Szene

0

Gospel Brunch im Westin Grand

Foto: Pure Vision Entertainment
Foto: Pure Vision Entertainment
Amazing Grace, how sweet the Sound – Das Westin Grand lädt zum großen Gospel Brunch mit prominenter Besetzung in das Grand Seven an der Konstablerwache.
Sonntagmorgens hat man es nicht leicht. Einerseits ist der Sonntag der prädestinierte Tag für gemütliche, lange Frühstücke, am besten mit Freunden bei einem großen Brunch. Aber theoretisch ist sonntagmorgens ja auch Gottesdienst und der liegt in der Regel so, dass er jedem gemütlichen Frühstück im Weg ist. Am Sonntag, den 11. November, können Frankfurter beides zusammenlegen. Denn dann lädt das Westin Grand zum großen Gospel Brunch mit Gospel-Legende Alfred McCrary.

McCrary hat unter anderem mit Stevie Wonder, Michael Jackson, Diana Ross und Bob Dylan zusammengearbeitet. Moderiert wird die Veranstaltung von Natascha Wright. Die Sängerin hatte in den 90ern zahlreiche Hits auf der Höhe der Eurodance-Ära. Beim Gospel Brunch erhält sie stimmkräftige Unterstützung von der Weather Girls-Sängerin Dee Rhodes.

Der Reinerlös der Veranstaltung geht an den Verein Save the Children. Diese Nichtregierungsorganisation ist nach eigenen Angaben die größte Kinderrechtsorganisation der Welt. Der Brunch beginnt um 11.30 Uhr mit dem Aperitif im GrandSeven. Um 12 Uhr wird das Buffet eröffnet und das musikalische Programm beginnt. Karten kosten 69 Euro. Oh Happy Day!

11. November, 11.30 Uhr, Gospel Brunch, City, Westin Grand, Konrad-Adenauer-Straße 7, 69 Euro
24. Oktober 2018
jps
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Restaurantführer Gault Millau 2019
0
Nils Blümke ist Gastgeber des Jahres
Der Gault Millau 2019 ist da und hinterlässt auch wieder allerhand Punkte in Frankfurt. Besonders freuen darf sich Nils Blümke vom Francais, er wurde zum Gastgeber des Jahres gewählt. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Steigenberger Frankfurter Hof
 
 
Wer ein Bier mit Stadt im Namen vertreiben möchte, muss es auch in dieser Stadt brauen. Darüber ist ein Offenbacher Bierentwickler grade gestolpert, eine Frankfurter Marke hat ähnliche Probleme. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Offenbacher Helles/Manipulation JF
 
 
Bereits zum vierten Mal findet nun wieder die Küchenparty im Jumeirah Frankfurt statt. Mit dem diesmaligen Motto „Winter Wonderland“ wird – zumindest kulinarisch – die kalte und besinnliche Jahreszeit eingeläutet. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Jumeirah Frankfurt
 
 
 
Ein Cocktail für Jimi Blue Ochsenknecht
0
Jimmy’s Bar ehrt Jimi Blue
Kuriose Ehrung im Grandhotel Hessischer Hof: Barkeeper Hercules Tsibis hat dem Schauspieler, Musiker, Model, Kochbuchautor und Mode-Designer Jimi Blue Ochsenknecht einen eigenen Cocktail gewidmet. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Martin Joppen
 
 
Aus über 100 Bewerbern haben es die Gokio Bros. in die Auswahl der sechs innovativsten Gastronomiekonzepte geschafft. Am 9. November stimmen 350 geladene Gäste über den Preis ab. – Weiterlesen >>
Text: kal / Foto: Gokio Bros
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  157