Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nicht für die Tonne
 

Neues aus der Szene

0

Frankfurter Kantinen gegen Lebensmittelverschwendung

Foto: Rainer Sturm/pixelio
Foto: Rainer Sturm/pixelio
Im Rahmen der Ressourcenschutzstrategie der Landesregierung hat das Hessische Umweltministerium ein Projekt zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen gestartet. Auch Frankfurter Großküchen sind dabei.
Lebensmittelverschwendung sei nicht nur zu Hause ein Problem, sondern gerade in der Außer-Haus-Verpflegung wie im Bistro oder in der Kantine werden viele Lebensmittel weggeworfen, so Martina Feldmayer, Sprecherin für Verbraucherschutz und Landwirtschaft der Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag: „Daher gibt es hier ein großes Potential, etwas gegen diese Verschwendung zu tun und dabei gleichzeitig Geldbeutel und Umweltressourcen zu schonen. Nahrungsmittel sind eine Ressource, mit der zu verschwenderisch umgegangen wird. Diese Verschwendung findet vom Acker über die Verarbeitung bis zum Verbraucher statt“, erklärt Feldmayer.

In Frankfurt nehmen mehrere Großküchen teil: die Kantine der Justizvollzugsanstalt und zwei Betriebsrestaurants der Investmentgesellschaft Union Investment. „Ich freue mich, dass für dieses Projekt auch Großküchen aus Frankfurt bereit waren, mitzumachen und erhoffe mir, dass von diesem Projekt Impulse zum Mitmachen für weitere Großküchen und Kantinen sowie für einen gesellschaftlichen Dialog ausgehen“, sagt Feldmayer.
Das Projekt wird gemeinsam vom Hessischen Umweltministerium und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt unterstützt, geleitet wird es vom World Wide Fund for Nature (WWF). Weitere Projektpartner sind United against Waste e.V. sowie das Institut für Nachhaltige Landbewirtschaftung e.V. (INL).
21. Februar 2017
dio
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Schädlingsbefall und Hygienemängel
0
Kontrollen in Sachsenhäuser Lokalen
In der Nacht vom 23. auf den 24. Mai haben die Stadtpolizei, das Ordnungsamt und die Polizei Frankfurt 16 Gaststätten in Sachsenhausen kontrolliert. Zum Teil mussten Lokale geschlossen werden. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: nil
 
 
Frischer Wind im Restaurant Gusto
0
Neuer Küchenchef in der Villa Kennedy
Antonello de Marco ist der neue Küchenchef in der Rocco Forte Villa Kennedy. Bereits seit März 2018 zeichnet sich der Koch für das kulinarische Konzept des Fünf-Sterne-Hotels verantwortlich. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Villa Kennedy
 
 
Endgültiger Küchenwechsel im Seven Swans
0
Ricky Sawards ist der neue Seven-Swans-Küchenchef
Nachdem angekündigt wurde, dass sich der bisherige Seven-Swans-Küchenchef Jan Hoffmann für ein halbes Jahr zurückzieht und Ricky Sawards (Foto links) ihn in der Zeit vertritt, übernimmt dieser nun komplett die Küche. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Simon Bolz
 
 
 
Im spektakulären Doppelfinale am Samstag überzeugte das Gasthaus „Zum Einhorn“ die Gaumen der rund 650 Gäste beim Finale des Grüne Soße Festivals 2018 in einem restlos ausverkauften Festivalzelt. – Weiterlesen >>
Text: bf / Foto: Sabine Imhof
 
 
Für die große Hausmesse ist dem Team von Frankfurt/Wein der Eckladen auf der Wittelsbacherallee dann doch zu klein. Deshalb laden sie zum Gipfeltreffen ins Weinsinn. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Kelsey Chance/Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  150