Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Neues aus dem Oeder Weg
 

Küchengeflüster

0

Vegane Fusion-Küche im Nordend

Foto: Vegins Vegan Food
Foto: Vegins Vegan Food
Auf vegane Fusion-Küche und süße Leckereien setzt man seit Dezember im Vegins im Oeder Weg. Noch bis Ende März kann man sich im Pop-up-Bistro durch die Karte probieren.
Der Vegan-Trend scheint auch im neuen Jahr nicht abzureißen: Unter dem Motto „Taste can change everything“ hat sich das Vegins-Team Frankfurt aufgemacht, das kulinarische Angebot im Nordend zu erweitern. Das kleine Bistro im Oeder Weg ist vorerst als Pop-up-Store bis Ende März angedacht und bietet vegane Crêpes mit allerlei herzhafter und süßer Füllung. Neben Soja-Hackbällchen mit veganem Käse, Quinoa, Guacamole und verschiedenen Salsas stehen auch süße Varianten mit selbst gemachtem Nutella, Schoko-Cookies und Kokosnusseis auf der Karte. Wöchentlich wechselnde Specials wie beispielsweise Rote-Linsen-Suppe mit frischem Roggenbrot gibt es ebenfalls.

Eröffnung gefeiert wurde am 22. Dezember letztes Jahr – mitten im Lockdown. Ein Umstand, der Inhaberin Andrea Wellhausen nicht abgeschreckt hat: „Der kleine Laden ist sowieso auf das To-go-Geschäft und Lieferung ausgelegt“, erklärt sie. Wellhausen beschreibt das Vegins-Konzept als „vegane Fusion-Küche, die auf mediterran angehauchten Speisen beruht, die es überall auf der Welt zu finden gibt.“ Das gesunde Fastfood werde „der Umwelt zuliebe“ aus regionalen Bio-Zutaten hergestellt. „Unsere Kundschaft muss aber nicht 100-prozentig vegan sein, ganz im Gegenteil. Unser Ziel ist es, dass jeder probiert, wie lecker pflanzlich basiertes Essen sein kann“, erklärt die Inhaberin. Die Speisen beruhen auf traditionellen Rezepten der mediterranen Küche, „die auf Eigenkreationen unseres Chefkochs David treffen.“

Bis Ende März kann man sich noch selbst von der Qualität der veganen Fusion-Küche des Vegins überzeugen. Neben der Filiale im Oeder Weg sei laut Inhaberin auch noch eine weitere in der Echersheimer Landstraße 275 geplant. Außerdem kann man über die Homepage auch online bestellen und sich das Essen liefern lassen.

Vegins, Oeder Weg 63, Nordend, 01516/4109417, Di-Sa 12-15 und 17-20 Uhr
 
18. Januar 2021, 11.33 Uhr
mad
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Küchengeflüster
 
 
Auch im Pandemiejahr 2020/2021 vergibt der bekannte Restaurantführer seine begehrten Sterne. Wie im Vorjahr fand die Verleihung digital statt. Frankfurt verliert einen seiner Sterne. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: unsplash
 
 
Mosbachs’s in Langen ist Geschichte
0
Das Ende einer Institution
Das Restaurant Mosbach’s in Langen hat am 1. März seine Pforten geschlossen. Das gemütliche Lokal im Fachwerkhaus auf der Vierhäusergasse war eine Institution in Sachen elsässische Küche. – Weiterlesen >>
Text: mad / Foto: Mosbach's
 
 
Die hessenweit rund 1.000 Auszubildenden im Gastgewerbe sollen bei der Vorbereitung ihrer IHK-Abschlussprüfung im Sommer Unterstützung erhalten. Die praxisorientierten Kurse starten bereits ab dem 8. März. – Weiterlesen >>
Text: bf / Foto: Sebastian Coman@unsplash
 
 
 
Neuer Pächter in Obertshausen
0
Generationenwechsel im Nachtwächter
Lange war die Zukunft des Traditionslokals Zum Nachtwächter in Obertshausen im Kreis Offenbach ungewiss. Jetzt steht fest: Markus Schmid, der Sohn des Wirts, übernimmt die Regie. – Weiterlesen >>
Text: mad / Foto: Zum Nachtwächter
 
 
IGF-Aktion vor dem Bund-Länder-Treffen
0
Grünes Licht für Gastronomiebetriebe?
Im Hinblick auf das nächste Bund-Länder-Treffen am 3. März wollen die IGF sowie der DEHOGA Hessen mit einer Aktion ein positives Zeichen setzen. In mehr als 100 Restaurants, Clubs und Bars in Frankfurt und Offenbach scheint seit dem Wochenende grünes Licht. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: IGF
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  186