Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Mysteriöse Diebstähle lassen Bornheim erschaudern
 

Neues aus der Szene

1

Wirte klagen über Pflanzendiebe

Foto: Hermann Scholz
Foto: Hermann Scholz
Vom 20. auf den 21. Juli bestehlen Unbekannte die Bornheimer Kneipe Henscheid. Beim Raubgut handelt es sich um den gut behüteten Apfelbaum vor der Eingangstür.
Die Zeile aus dem Kinderlied „Ich nehme eine Leiter und stelle sie an den Apfelbaum“ wurde hier wohl abgewandelt. Unbekannte Täter stahlen in der Juli Sommernacht den gut gepflegten Apfelbaum vor dem Kneipeneingang. Und dabei haben sie sich anscheinend gar nicht so blöd angestellt: Den ganzen Baum - 1 Meter hoch mit Blumentopf - haben sie mitgenommen, ohne Spuren zu hinterlassen. Auch die Nachbarn haben nichts mitbekommen.

Das Henscheid macht seine Meinung dazu auf Facebook öffentlich: „Hinterhältige, nichtsnutzige Apfelbaumdiebe ziehen durch Bornheim. Seit gestern Nacht vermissen wir unser gehegtes und gepflegtes Apfelbäumchen. Pech und Schwefel für die dreisten und skrupellosen Diebe!“

Aber sie sind nicht alleine. Auch die benachbarte Kneipe Lebensfreude pur vermisst ihren Rhododendronbaum. Dieser ist zeitgleich verschwunden und auch nicht mehr aufzufinden. Sieht aus, als ob jemand einen kleinen Garten auf Kosten der Bornheimer Kneipen anlegen will. Nehmt euch in Acht, Baumbesitzer!
26. Juli 2018
iyo
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Michael Risse am 27.7.2018, 15:12 Uhr:
Hier ist das Bundes-Pflanzen-in-Kübeln-Kriminal-Hauptamt.
Wir melden Fahndungserfolge,kommende:
Das Apfelbäumchen habe Adam und Eva,Paradiesstrasse 1,in 00000 Himmeldorf, entwendet
den Rhododrendron :Kain und Abel.
Mit den Klauern des Apfelbäumchens verwandt.
Ein Geschwader Erzengel begleitet von einem Schrappelhuber,äh,wir wollten zwitschern :Hubschrauber
der Luftwaffe sind unterwegs.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Restaurantführer Gault Millau 2019
0
Nils Blümke ist Gastgeber des Jahres
Der Gault Millau 2019 ist da und hinterlässt auch wieder allerhand Punkte in Frankfurt. Besonders freuen darf sich Nils Blümke vom Francais, er wurde zum Gastgeber des Jahres gewählt. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Steigenberger Frankfurter Hof
 
 
Wer ein Bier mit Stadt im Namen vertreiben möchte, muss es auch in dieser Stadt brauen. Darüber ist ein Offenbacher Bierentwickler grade gestolpert, eine Frankfurter Marke hat ähnliche Probleme. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Offenbacher Helles/Manipulation JF
 
 
Bereits zum vierten Mal findet nun wieder die Küchenparty im Jumeirah Frankfurt statt. Mit dem diesmaligen Motto „Winter Wonderland“ wird – zumindest kulinarisch – die kalte und besinnliche Jahreszeit eingeläutet. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Jumeirah Frankfurt
 
 
 
Ein Cocktail für Jimi Blue Ochsenknecht
0
Jimmy’s Bar ehrt Jimi Blue
Kuriose Ehrung im Grandhotel Hessischer Hof: Barkeeper Hercules Tsibis hat dem Schauspieler, Musiker, Model, Kochbuchautor und Mode-Designer Jimi Blue Ochsenknecht einen eigenen Cocktail gewidmet. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Martin Joppen
 
 
Aus über 100 Bewerbern haben es die Gokio Bros. in die Auswahl der sechs innovativsten Gastronomiekonzepte geschafft. Am 9. November stimmen 350 geladene Gäste über den Preis ab. – Weiterlesen >>
Text: kal / Foto: Gokio Bros
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  157