Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Molekularkoch Thomas Vilgis
 

Neues aus der Szene

0

Der Gastronaut in der Freitagsküche

Foto: test-Verlag
Foto: test-Verlag
Professor Thomas Vilgis ist Deutschlands wichtigster Wissenschaftler zum Thema Molekularküche. Am Donnerstag stellt er sein neues Buch „Der Gastronaut“ im Gallus vor.
Eigentlich ist Professor Doktor Thomas Vilgis Physiker. Als Leiter einer Arbeitsgruppe am Max-Planck-Institut für Polymerforschung forscht er zu weicher Materie. Gleichzeitig ist er Deutschlands wichtigster Experte zum Thema Molekularküche. In seinem neuen Buch „Der Gastronaut. Erkundungen eines kochenden Physikers“ begibt er sich auf eine besondere Reise durch die Welt der Aromen: „Eine vier Wochen alte gereifte Möhre und Joghurt weit überm Mindesthaltbarkeitsdatum, Spätzle ohne Ei, Löwenzahn von der Wiese, Paneer selbstgemacht. „Der Gastronaut“ ist kein Restekochbuch, keine schwäbische Rezeptsammlung, kein Kräutersammelbuch und keine indische Kochwerkstatt“, tönt der Verlag.

Am Donnerstag, den 6. Dezember, stellt Thomas Vilgis sein Buch in der Freitagsküche, Mainzer Landstraße 105, vor. Dazu kocht Benjamin Hübner ein passendes Vier-Gänge-Menü. Los geht es mit Makrele à la crème. Dann folgt ein Tartelette de roquefort. Die Hauptspeise ist Gans in Tee und zum Nachtisch folgt Kurkuma Parfait mit „Superobstsalat.“ Reserviert werden kann unter tisch@freitagskueche.de.

Donnerstag, 6. Dezember, 19.30 Uhr, Der Gastronaut - Buchvorstellung mit Menü, ein gastronomischer Abend mit Prof. Dr. Thoms Vilgis, Gallus, Freitagsküche
3. Dezember 2018
jps
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Saisonstart mit Pop-Up-Shop und Brot
0
Grüne Soße überall
Jetzt im Frühling, wenn die Temperaturen wieder wärmer werden, sprießen auch die Kräuter in Oberrad in Hülle und Fülle: Die Grüne Soße hat Hochsaison. Das feiern die Frankfurter mit kreativen Ideen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Hessischer Vorentscheid Rudolf-Achenbach-Preis
0
Pruss punktet fürs Emma Metzler
In seinem letzten Ausbildungsjahr zum Koch nimmt Jannick Pruss nochmal Anlauf und avanciert zum besten Jungkoch Hessens. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: Emma Metzler
 
 
Dinner gegen Spende im Seven Swans
0
Dekadent dinieren für einen guten Zweck
Das Seven Swans ruft zu Tisch, zu einem besonderen Dinner, das Kinderleben rettet. Dinieren und Spenden lautet die Devise, denn auf diese Weise möchte das Seven Swans eine lebenswichtige Operation finanzieren. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: Seven Swans
 
 
 
Georgisch Genießen im Ostend
0
Pirosmani macht Chinkali und Kupati
Die georgische Küche ist besonders vielseitig, weil sie von Einflüssen aus Persien, Europa und Asien geprägt ist. Im Pirosmani im Ostend kann man sich nun auf eine kulinarische Reise in das kleine Land im Kaukasus begeben. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Pirsomani
 
 
Latino Food Festival im Instituto Cervantes
0
Arepas statt Rippchen
Das Instituto Cervantes ist die Anlaufstelle in Frankfurt, wenn es um die Vermittlung der spanischen Sprache und Kultur geht. Kommenden Sonntag findet dort ein Food Festival statt. Neben peruanischen Speisen stehen auch Tanz und Musik auf dem Programm. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: patryk pastewski/unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  164