Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Maxie Eisen ist überfordert
 
Neues aus der Szene
1
Falsch kalkuliert: Pastrami ausverkauft
Wer im neu eröffneten Maxie Eisen in der Münchener Straße eins der hochgelobten Pastrami-Gerichte probieren will, der kann lang warten - zwei Wochen, um genau zu sein.
Die Spezialität des Hauses ist selbst gemachte Pastrami. Damit eifert das Maxie Eisen berühmten New Yorker Delis wie dem Katz' nach. Jetzt müssen die Gäste zwei Wochen lang auf die nächste Lieferung warten.

Zwar präsentierte sich die Café-Bar schon vor der Eröffnung als hipper Geheimtipp. Mit einem solchen Boom scheint das Maxie Eisen dann aber doch nicht gerechnet zu haben. Besonders ein Artikel der New York Times über 52 Spitzenreiseziele, in dem die Frankfurter Location erwähnt wird, trieb die Gäste in Scharen ins Maxie Eisen. Seitdem wird mittags sogar die abgetrennte Bar geöffnet, um den vielen Gästen in der Mittagspause Platz zu gewähren. Folge: Lager leergefuttert, kein Pastrami für die hungrigen Gäste. Da das Ochsenbrustfleisch extra aus den USA importiert wird, müssen die Gäste wohl oder übel Verständnis für die lange Wartezeit aufbringen.

Maxie Eisen, Bahnhofsviertel, Münchener Straße 18, Restaurant Mo-Mi 11.30-22, Do-Sa 11.30-23:00, Bar Mo-Mi 18-1, Do-Sa 18-2


Danke für den Tipp an Meiersworld.
21. Januar 2014
Naemi Gutmann
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Mickyta Corazón Paralos Animales am 22.1.2014, 16:00 Uhr:
Wer schlau ist, empathiefähig und wem dieser Planet und dessen Mitlebewesen nicht gänzlich egal sind, der verzichtet nicht nur 2 Wochen auf irgendwelchen unnötigen Fleischspeisen wie Pastrami-Gerichte, der lebt VEGAN www.earthlings.com
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Streetfood an der Jahrhunderthalle
0
Food Truck Friday geht ins zweite Jahr
Endlich ist es so weit - Die Open-Air-Saison ist eröffnet. Und damit finden wieder spannende Streetfood-Events statt. So auch der Food Truck Friday an der Jahrhunderthalle, der am 17. Juni ins zweite Jahr geht. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Jahrhunderthalle Frankfurt
 
 
Ricky Saward im Kochwettbewerb
0
Mit Schweinefuß ins Finale
Der junge Koch des Chairs macht mit seinen kulinarischen Kreationen von sich reden und tritt jetzt beim deutsch-österreichischen Vorentscheid eines renommierten Kochwettbewerbs an. – Weiterlesen >>
Text: fix / Foto: S.Pellegrino
 
 
Peganes Essen im Sheraton Frankfurt Airport
0
Flavors tischt Steinzeit-Veganes auf
Das Flavors Restaurant im Sheraton Frankfurt am Flughafen bietet vom 30. Mai bis zum 3. Juli eine pegane Speisekarte an. Pegan ist eine Kombination aus veganem und Essen, das es schon in der Steinzeit gab. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center
 
 
 
Bald kommen die Produzenten der Doku-Soap "Mein Lokal, Dein Lokal - Wo schmeckt's am besten?" wieder in die Mainmetropole. Zurzeit sind die Macher noch auf der Suche nach Gastronomen, die mit ihrer Lokalität den Wettbewerb antreten. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: pixelio.de / planphoto
 
 
Nachwuchsgastronomen in der Freitagsküche
0
Der Traum von der großen Küche
Erik Levin und Gabriel Lichtenstein sind zwei Freunde aus Frankfurt mit dem Traum, ein eigenes Restaurant zu betreiben. Einen Anfang könnte es am 20. Mai in der Freitagsküche geben. – Weiterlesen >>
Text: Ruben Gerczikow / Foto: pixelio.de / Timo Klostermeier
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  118