Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Marketing-Aktion im Marriott
 

Neues aus der Szene

0

Hockeyspieler zerstören Hotelbar

Foto: Frankfurt Marriott Hotel
Foto: Frankfurt Marriott Hotel
Ist Gewalt doch eine Lösung? Drei Hockeyspieler zerstören die Sportsbar des Marriott Hotels. Die Aktion wurde gefilmt. Die Szene ist jedoch nicht echt, sondern ein Marketing-Gag.
Im Frankfurter Marriott Hotel haben drei Hockeyspieler der Löwen Frankfurt die Champions Sportsbar zerstört. Die Stürmer Matthew Pistilli und Lukas Koziol und der Verteidiger Kevin Maginot zerschlugen Möbel und Wanddekoration.

Doch um Vandalismus handelt es sich nicht: Es ist ein Marketing-Gag des Hotels, um auf die Renovierung der Sportsbar aufmerksam zu machen. Die Sportler haben quasi Vorarbeit geleistet.

Im Video sind die Eishockeyspieler in voller Montur zu sehen. Zu Beginn sind die drei noch zurückhaltend, doch dann scheinen sie Spaß an der Zerstörung zu finden. Stühle, Tische und Bilder werden mit Schläger und Puck zerstört.



Die Champions Sports Bar wird in den nächsten Wochen renoviert. Am 10. September 2018 öffnen sich ihre Türen mit einem neuen Design.

Champions Sports Bar im Marriott Hotel, Westend, Hamburger Allee 2, Tel. 79552305
10. Juli 2018
iyo
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Weder „überzüchtet“ noch „übersponsort“
0
Das Sommerfest am Fischerplätzchen kehrt zurück
Nach dem Erfolg im letzten Jahr wird auch diesen Sommer wieder auf dem Fischerplätzchen gefeiert. Die Nachbarschaft am Platz und der unteren Fahrgasse organisiert das Fest selbst. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Katrin Börsch
 
 
Über die Eröffnung des Restaurants Franziska im neuen Henninger Turm wird spekuliert. Anhaltende Bauarbeiten im Fass des Turms verzögern den Termin. Bei Mook kann man dazu keine Auskunft geben. – Weiterlesen >>
Text: iyo / Foto: CC BY-SA 4.0 Dontworry
 
 
Die Hamburger Julian Brott und Mark Witt haben ihr Startup LunchNow.com 2017 gegründet. Mit dem Service wollen sie das Mittagsgeschäft für Gast und Gastronom vereinfachen. Jetzt haben sie ihn auch nach Frankfurt gebracht. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Lunch Now
 
 
 
Die Initiative Gastronomie Frankfurt e. V. setzt sich gegen Plastik in Restaurants ein. Zurzeit testet sie Trinkhalme aus Bambus. Sam Kamran und die Ardinast-Brüder sind mit ihren Betrieben dabei. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Vipho
 
 
Die Mischung zweier Welten
0
Italienisches Sushi im Sushi Circle
Sushi Circle ist wieder international unterwegs. Bis Ende März gab es, neben dem klassischen Sushi, Rollen im thailändischen Stil. Nun setzt die Restaurantkette auf mediterranen Geschmack. – Weiterlesen >>
Text: iyo / Foto: Sushi Circle
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  152