Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Maneater Monday im Leuchtendroter
 

Neues aus der Szene

0

Frauen in der Gastronomie vernetzen

Foto: Justina Honsel Brand Consulting
Foto: Justina Honsel Brand Consulting
Immer noch gibt es wenige Frauen, die ihr Geld mit Kochen verdienen. Das Leuchtendroter-Team und Justina Honsel wollen mit dem Maneater Monday den Fokus auf kochende Frauen legen und sie vernetzen.
Heimchen am Herd und Macho in der Profiküche? Es gibt Klischees, mit denen sollte aufgeräumt werden, wie das Genussmagazin Frankfurt im März bereits im Gespräch mit Ex-Sterneköchin Sybille Schönberger bemerkte. Diese Thematik hat nun auch das Team vom Leuchtendroter gemeinsam mit Brand Consulterin Justina Honsel aufgegriffen und dafür den Maneater Monday ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser Veranstaltung stellen sich Köchinnen aus allen Bereichen vor und kochen ein Gericht ihrer Wahl. Bei den Frauen handle es sich sowohl um Betreiberinnen von Imbissbuden als auch um Sterneköchinnen. Einen Gang wird jede Woche individuell von der jeweiligen Köchin zubereitet, weitere Gerichte können die Gäste von der normalen Karte bestellen. Wie die übliche Karte wird auch der Gang der Köchin im Fokus vegan oder vegetarisch sein.

Beim Maneater Monday sollen aber nicht nur Gäste bekocht werden, die Köchinnen haben auch die Möglichkeit sich vor Ort untereinander zu vernetzen. „Frauen sind in der Gastronomiebranche leider immer noch unterpräsentiert“, sagt Honsel. Die Brand Consulterin, Kommunikationsdesignerin und Gründerin vom deutschen Ableger des Kreativ-Netzwerks Ladies, Wine & Design sieht im Maneater Monday eine Möglichkeit für Frauen in der Gastronomiebranche sich kennenzulernen, sich gegenseitig über Jobs zu informieren, und generell in der Branche präsenter zu werden. „In den ganzen Kochshows begegnen uns ja auch fast nur Männer“, sagt Honsel.

Am kommenden Montag, den 18. November, besucht die ehemalige Sevens Swans-Köchin Kimberly Unser das Leuchtendroter und läutet damit die Maneater Monday-Premiere ein. Am 25. November folgt Nomie Lukat und am 2. Dezember Luise Höpfner vom Vif Westend. Dann soll es im Januar mit der Veranstaltung weitergehen. Geplant ist zudem mindestens alle sechs Wochen eine internationale Köchin aus Metropolen wie London oder Paris einzuladen. Interessierte können für die Veranstaltung wie gewohnt einen Tisch reservieren. Für kommenden Montag sind bereits 40 der 60 Plätze belegt.

Maneater Monday, Leuchtendroter im Lindley Lindenberg, Ostend, Lindleystraße 17, 18.11., 25.11., 2.12. jeweils ab 19 Uhr, Tel. 506086054
 
15. November 2019, 16.11 Uhr
jwe
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Corona-Regeln für die Gastronomie
1
Hessens Fünf-Quadratmeter-Regel fällt
Viele Gastronomen hatten gegen den hessischen Sonderweg geklagt, nachdem pro fünf Quadratmetern Gastraum nur ein Gast erlaubt war. Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir hat sich dem Druck aus der Branche gebeugt. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Sarah Kilian/Unsplash
 
 
Starkoch bleibt in der Region
0
Nils Henkel geht nach Bingen
Nach seiner überraschenden Entlassung im Hotel Burg Schwarzenstein bleibt Sternekoch Nils Henkel in der Region. Die Bollands-Gruppe konnte ihn für ihr neues Hotel Papa Rhein in Bingen gewinnen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Bollands Gruppe
 
 
Nicht nur aus Protest bleiben viele Restaurants vorerst geschlossen. Ein wirtschaftlicher Betrieb sei so nicht möglich, klagen Wirtinnen und Wirte. Sie fordern einen klaren Fahrplan von der Landesregierung. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
Quarantini Gin aus Frankfurt
0
Ein Social Dry Gin gegen die Krise
Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Boris Markic und Felix Kaltenthaler wollen mit ihrem Quarantini-Gin Bars und kleine Geschäfte durch die Corona-Krise retten. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Quarantini
 
 
Gastronomie demonstriert auf dem Römer
0
1000 leere Stühle vor Justitia
Schulen starten wieder, Geschäfte eröffnen, doch Restaurants und Hotels bleiben auf unbestimmte Zeit geschlossen: Frankfurts Gastgeberinnen und Gastgeber demonstrierten am Freitag auf dem Römer. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Moritz Martinsohn
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  178