Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Lindt Filiale am Roßmarkt
 

Neues aus der Szene

0

Der Schokoladen-Laden

Foto: sie
Foto: sie
Am Roßmarkt hat Anfang Oktober eine Lindt-Filiale eröffnet. Auf zwei Etagen kann das komplette Sortiment des Schweizer Schokoladenherstellers entdeckt werden. Darin auch der wohl schokoladigste Weihnachtsmarkt Frankfurts.
Lindor-Kugeln soweit das Auge reicht: Betritt man die Räumlichkeiten am Roßmarkt, eröffnet sich ein kleines Paradies für Schokoladen-Liebhaberinnen und -Liebhaber. Und vor allem für all diejenigen, die Fans des Schweizer Schokoladenherstellers Lindt sind. Anfang Oktober hat in der Innenstadt nämlich eine eigene Filiale eröffnet, die sich auf zwei Etagen erstreckt.

Einen Großteil des Erdgeschosses nimmt dabei eine Pick-und-Mix-Station ein, an der aus über 40 Sorten die persönliche Pralinen-Mischung abgefüllt werden kann. Bezahlt wird dann nach Gewicht. Dazu gibt es Vitrinen in denen Kakaobohnen geröstet werden oder Schokoladen in einem kleinen Brunnen fließt.

Auf der zweiten Etage gelangt man – gemäß der bevorstehenden Saison – derzeit auf Frankfurts frühsten und wohl auch schokoladigsten Weihnachtsmarkt. Denn dort befindet sich von Weihnachtsmännern über Adventskalender bis zu Gold-Bären in allen Größen das komplette Weihnachtssortiment des Herstellers. Wer verschnaufen muss, kann einen Kaffee auf Hockern trinken, die aussehen wie Lindor-Kugeln, wer Weihnachtsgrüße schicken möchte, kann ein Selfie zwischen lebensgroßen Papp-Weihnachtsmännern machen.
 
10. Oktober 2019, 10.05 Uhr
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Corona-Regeln für die Gastronomie
1
Hessens Fünf-Quadratmeter-Regel fällt
Viele Gastronomen hatten gegen den hessischen Sonderweg geklagt, nachdem pro fünf Quadratmetern Gastraum nur ein Gast erlaubt war. Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir hat sich dem Druck aus der Branche gebeugt. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Sarah Kilian/Unsplash
 
 
Starkoch bleibt in der Region
0
Nils Henkel geht nach Bingen
Nach seiner überraschenden Entlassung im Hotel Burg Schwarzenstein bleibt Sternekoch Nils Henkel in der Region. Die Bollands-Gruppe konnte ihn für ihr neues Hotel Papa Rhein in Bingen gewinnen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Bollands Gruppe
 
 
Nicht nur aus Protest bleiben viele Restaurants vorerst geschlossen. Ein wirtschaftlicher Betrieb sei so nicht möglich, klagen Wirtinnen und Wirte. Sie fordern einen klaren Fahrplan von der Landesregierung. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
Quarantini Gin aus Frankfurt
0
Ein Social Dry Gin gegen die Krise
Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Boris Markic und Felix Kaltenthaler wollen mit ihrem Quarantini-Gin Bars und kleine Geschäfte durch die Corona-Krise retten. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Quarantini
 
 
Gastronomie demonstriert auf dem Römer
0
1000 leere Stühle vor Justitia
Schulen starten wieder, Geschäfte eröffnen, doch Restaurants und Hotels bleiben auf unbestimmte Zeit geschlossen: Frankfurts Gastgeberinnen und Gastgeber demonstrierten am Freitag auf dem Römer. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Moritz Martinsohn
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  178