Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Konichiwa im Gallus
 

Neues aus der Szene

0

Japanischer Abend in der Freitagsküche

Foto: Freitagsküche
Foto: Freitagsküche
Wieder ein spannender Abend in der Freitagsküche: Am 9. November dreht sich hier alles um die japanische Kochkultur. Dafür haben die Macher Ernährungswissenschaftlerin Hijiri Hayashi und Kulturphilosoph Dr. Malte Härtig eingeladen.
Essen aus Fernost ist schon seit Längerem sehr gefragt. Um die Jahrtausendwende begann der Sushi-Boom, danach folgten Ramen und derzeit sind vietnamesische Spezialitäten wie Phó und Bánh mì in aller Munde. Am 9. November wird es in der Freitagsküche um die japanische Kochkunst gehen. Der Abend soll sich jedoch nicht bloß um den Konsum der Speisen drehen. Teilnehmer erfahren Wissenswertes über die kulturelle Bedeutung der Gerichte, ihre Zubereitung und Rituale des Verzehrs. Dabei spielt das Konzept der Einfachheit eine wichtige Rolle: Hijiri Hayashi und Malte Härtig werden die japanische Küche in Worten und Gerichten vorstellen und besagtes Konzept ausgehend von der Klosterküche erörtern.

Die beiden Experten wissen, wovon sie sprechen: Hijiri Hayashi hat in Japan ein Diplom in Ernährungswissenschaften gemacht. Ihr Vater ist ein buddhistischer Priester und sie ist in einem Tempel aufgewachsen. Das Essen, wie auch die traditionelle Teezeremonie spielen hier eine große Rolle. Dr. Malte Härtig hat ausgehend von ebenjener Teezeremonie das japanische Kaiseki Menü in seiner kulturphilosophischen Dissertation unter dem Aspekt der Einfachheit untersucht. Der ausgebildete Koch hat dafür in Japan gelebt und diese Küchenkultur intensiv studiert. Seine Dissertation trägt den Titel „Einfachheit – Eine kulturphilosophische Untersuchung der japanischen Kaiseki- Küche“.

Der Abend zur japanischen Kochkultur beginnt um 19 Uhr. Das Menü, inklusive Teezeremonie kostet 32 Euro. Reservierungen werden per Mail unter tisch@freitagskueche.de entgegen genommen.

Freitagsküche, Gallus, Tel. 84770854
2. November 2017
kab
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Das Sofitel öffnet seine Dachterrasse
0
Frankfurts feinste Rooftop Bar
Das Sofitel Frankfurt Opéra hat seine Dachterrasse für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Wie schön man hier den Feierabend genießen kann, zeigen wir in einer kleinen Bilderstrecke. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Katharina Schmidt
 
 
#FrankfurtKannMüllfrei
0
Frankfurts erstes Zero Waste Café
Die Gründer des plastikfreien Lebensmittellieferdienst gramm.genau wollen eine nachhaltige Einkaufsalternative bieten und einen Ort schaffen, an dem man sich bei Kaffee und Kuchen über das Thema Umwelt austauschen kann. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: gramm.genau
 
 
Besonderes Dinner im „Aber“
0
Blind Date mit verbundenen Augen
Philipp Degenhardt lädt am 24. Juni zu einem besonderen Dinner in sein Restaurant „Aber“. Sechs Männer und sechs Frauen sitzen sich zum Blind Date gegenüber und sind im wahrsten Sinne des Wortes blind. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Aber
 
 
 
Schlemmen auf der Butterblümchenwiese
0
Food Truck Friday 2018
Am 15. Juni ist der Startschuss für den jährlich stattfindenden Food Truck Friday. Veranstaltet vor der Jahrhunderthalle, kann man es sich rund um den Löschteich bei über 40 Food Trucks und Getränkeständen kulinarisch gut gehen lassen. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: 2018 Kultur- und Kongresszentrum Jahrhunderthalle GmbH - A DEAG Entertainment Group
 
 
Wasserschaden im Kultimbiss
0
Land unter auf dem Dönerboot
Meral´s Imbiss am Frankfurter Mainufer musste den Betrieb vorläufig einstellen. Am Montagabend überschwemmte die Welle eines Frachtschiffes das für seinen Fischdöner bekannte Boot. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: Jan Stich
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  151